120 Millionen im Eurojackpot / Maximalsumme wartet am Dienstag

0
385

Münster (ots) –

Bei der Freitagsziehung (19. April) der Lotterie Eurojackpot hat erneut kein Spielnehmer die Zahlenkombination getippt, die für den ersten Rang gereicht hätte. Nach inzwischen zwölf Ziehungen in der laufenden Jackpotperiode ist die maximale Summe von 120 Millionen Euro für Dienstag (23. April) somit erreicht.

Im finnischen Helsinki wurden die Gewinnzahlen 8, 14, 21, 34, 36 sowie die beiden Eurozahlen 1 und 2 ermittelt. Der Jackpot wurde zwar nicht geknackt. Dafür erzielten fünf Spielteilnehmer in der zweiten Gewinnklasse Treffer. Die Glückspilze aus Bayern, Niedersachsen (3x) und Spanien erhalten jeweils 740.631,40 Euro. Weitere Hochgewinne gibt es in der Gewinnklasse 3. Hier freuen sich insgesamt 19 Tipper aus Baden-Württemberg, Bayern (2x), Hamburg, Hessen (3x), Niedersachsen (4x), Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Norwegen, Schweden (2x), Estland (2x) und Dänemark über jeweils 109.916,20 Euro.

Fünfter 120-Millionen-Jackpot

Damit liegt der Jackpot am Dienstag bei der maximalen Höhe von 120 Millionen Euro. Seit Frühjahr 2022 ist es möglich, diese Summe bei Eurojackpot abzuräumen. Zuletzt ist ein solcher Jackpot Anfang 2024 geknackt worden: Am 16. Januar gingen 120 Millionen nach Norwegen. Die weiteren 120fachen Millionäre der vergangenen zwei Jahre stammen aus Schleswig-Holstein, Berlin und Dänemark. Darüber hinaus durften sich zahlreiche Glückspilze über Gewinnsummen zwischen zehn und 117 Millionen Euro freuen. Allein in diesem Jahr konnte der Jackpot schon viermal geknackt werden.

Zweiter Jackpot

Zur kommenden Ziehung am Dienstag ist der zweite Rang aufgrund des Überlaufs in Gewinnklasse 1 ebenfalls prall gefüllt – rund 15 Millionen Euro warten auf einen oder mehrere Gewinner. Die Wahrscheinlichkeit auf einen Treffer in der zweiten Gewinnklasse liegt bei 1 : 7 Millionen.

Tipps bis Dienstag abgeben

Wer beim Spiel um den 120-Millionen-Jackpot dabei sein will, kann seinen Tipp bis Dienstagabend (23. April), 19 Uhr abgeben. Weitere Informationen gibt es in allen Lotto-Annahmestellen oder unter www.eurojackpot.de.

Pressekontakt:
WestLotto
Axel Weber
Telefon: 0251-7006-1313
[email protected]
presse.eurojackpot.de
Original-Content von: Eurojackpot, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots