Fundsachenversteigerung in Greven fällt ins Wasser

In diesem Herbst findet keine Fundsachenversteigerung im Rathaus der Stadt Greven statt. Darüber informiert die Stadtverwaltung jetzt in einer Pressemeldung.

Den Großteil der Versteigerungsobjekte stellten die Fahrräder. Diese wurden im Keller der Emssporthalle gelagert. Durch das Unwetter und die Überflutung des Kellers sind die Räder nicht mehr nutzbar und mussten entsorgt werden.

Schreibe einen Kommentar