Neue Fahrradarena auf dem Aaseegelände

Wie aus gut unterrichteten Radfahrer Kreisen bekannt wurde, soll der IMG_1012Aasee in den nächsten Monaten trockengelegt, und zu einer Fahrradarena umgebaut werden. Immerhin sind 96,8% der Münsteraner(innen) begeisterte Radler und nur knapp 6,38% lassen sich von Aktivitäten auf dem Aasee begeistern.

Das noch zeitweise im Aasee lebende Ungeheuer (wir berichteten), hat sich letztendlich als Fahrgastschiff herausgestellt, das dann demontiert und zu einem zentralen Fahrradständer umgebaut werden soll.

Inmitten der neuen Fahrradarena wird es nach Investorenwünschen einen kleinen Teich für die Modellschiffer geben. Im Winter ließe sich problemlos ein Transportdach überstreifen, damit die dann entstehende Eisfläche den Eissportfreunden als Ersatz zur Eishalle dienen könnte.