Haus am See gesucht für neues TV-Format

film-production-237406_640Für ein geplantes TV-Format sucht die Produktionsgesellschaft Norddeich TV, ein Unternehmen der Mediengruppe RTL, einen Drehort in Münster oder dem Münsterland. In der Fernsehproduktion soll es darum gehen, wie Promis an einem abgeschiedenen Ort zur Ruhe kommen. Mehr wollte Produktionsassistentin Beatrice Degenhart noch nicht verraten. Gesucht wird ein Haus am See, das außerdem noch einige weitere Voraussetzungen erfüllen muss. Da die Suche sich deshalb nicht ganz einfach gestaltet, hat die Produktionsgesellschaft den Filmservice Münster.Land im städtischen Presseamt um Hilfe gebeten.

Das Haus sollte ungefähr 500 Quadratmeter groß sein und eine sehr ruhige Umgebung haben. Sehr wichtig sei auch, dass es am Wasser liege, so Degenhart, damit die Promis schon auf dem Weg zum Haus, den sie rudernd zurücklegen sollen, zur Ruhe kommen. In der Nähe sollte sich ein Dorf mit einer Bäckerei, einem Metzger und einem Gemüseladen befinden, das vom Haus aus mit dem Rad zu erreichen ist. Die Räume in dem Haus müssen recht groß sein, da in jedem Raum vier Kameras installiert werden sollen. Benötigt werden vier Schlafräume, eine große Küche, eine Essecke, ein Wohnzimmer oder Lesezimmer, ein Raum für Instrumente und ein Garten oder eine Terrasse.

In der Umgebung des Hauses sollte es darüber hinaus einen großen Speicher und eine Sitzgelegenheit am Ufer geben. Die Dreharbeiten finden voraussichtlich im Oktober statt und dauern circa ein bis zwei Wochen.

Wer ein solches Haus kennt oder besitzt und es für die Dreharbeiten zur Verfügung stellen möchte, kann sich bei Beatrice Degenhart unter der Rufnummer 02233 – 516934 oder unter der Email: beatrice.degenhart@norddeich.tv melden.