Tagesarchive: 9. August 2015

Ein Sommertraum in Weiß

Wir befinden uns im Jahre 2015 n. Chr. Das ganze Münsterland ist von Urlaubsheimkehrern bevölkert, die mit Einkäufen, Wäsche waschen und anderen Urlaubsnachbearbeitungen beschäftigt sind…. Das ganze Münsterland? Nein! Ein von unbeugsamen und liebenswerten Menschen bevölkerter Ort erstrahlt am späten Nachmittag in weiß und wird zur idyllischen Oase inmitten einer Großstadt.

Gegen 17:00 Uhr trafen sich am gestrigen Samstag, wie bei einem Flashmob, weiß gekleidete Teilnehmerinnen und Teilnehmer, bewaffnet mit Tischen, Stühlen und großem Picknickkorb, auf dem Platz der „Alten Bastei“ am Aasee“ Auf dem Rondell hatte vor langer Zeit einmal eine Windmühle gestanden, erzählen die begeisterten Teilnehmer(innen).

Innerhalb weniger Minuten wurde der Platz zu einem gemütlichen Idyll einer lebenslustigen Gesellschaft, die auch durch mitgebrachte kulinarische Leckereien das Leben in vollen Zügen genießt. Die gesellschaftliche Mischung von Studentin bis zum Stadtoberhaupt machte dabei den Spaß an der Sache. „Es ist vollkommen gleichgültig wer hier was oder wer ist“, weiß „White Dinner Fan“ Stefan Bucht aus Roxel, „Hauptsache ist der Spaß an der Sache, das Kennenlernen toller Menschen und neben den leckeren Speisen und Getränken auch die erstklassigen Gespräche mit Freunden und Fremden“.

Diese Aussage bringt es auf den Punkt und wer im kommenden Jahr zum nächsten „White Dinner“ hautnah dabei sein möchte, kann sich auf der Facebookseite „Münsters White Dinner“ auf dem Laufenden halten.
Bilderstrecke:


[Not a valid template]

Linkverweise:
White Dinner – Bericht über die Entstehung

Münsters White Dinner Facebookseite