Stadt informiert über Einrichtung für Flüchtlinge

Ab Oktober können die ersten Flüchtlinge in die auf Dauer angelegte Einrichtung für bis zu 50 Personen an der Schaumburgstraße 13 einziehen. Bezirksbürgermeister Peter Fischer-Baumeister und des städtische Sozialamt laden Interessierte ein, das Gebäude am Mittwoch, 30. September, um 18 Uhr zu besichtigen. Anschließend gibt es um 18.30 Uhr Informationen über die Arbeit der neuen Einrichtung, deren Einbindung in die Nachbarschaft und Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements.