1948: Willkommensgruß mit Tannengrün und Glocken

Im Dezember 1948 begrüßte das Motto „Münster bringt Weihnachtsfreude“ die Reisenden am 156660Pkriegszerstörten Hauptbahnhof der Stadt. Das mit Tannengrün und großen Glocken geschmückte Portal hatte der Verkehrs- und Heimatverein Münster anbringen lassen.

In vereinfachter Form erinnerte die stimmungsvolle Deko an den Weihnachtsschmuck an gleicher Stelle vor dem Zweiten Weltkrieg. Fotografien zum Alltag der Münsteraner zwischen Kriegsende und Gründung der Bundesrepublik zeigt die Ausstellung „Ende und Anfang“ im Stadtmuseum.

Ein spannender Bilderbogen führt durch die Stadt der Jahre 1945 bis 1949. Der Eintritt ist frei.

Foto: Sten Woelm / Sammlung Stadtarchiv.