Linie 16 weicht am Sonntag in Sprakel dem Karnevalsumzug

Mit Vorfreude werde sie erwartet, die Umzüge im Karneval. Dieses führt in der Regel aber zu größeren Vorbereitungen auf das Ereignis und so müssen auch andere “Vereine” eingespannt werden, wenn am Sonntag, 24. Januar, die Narren in Sprakel die Kontrolle übernehmen.

Demzufolge fährt die Buslinie 16 bereits ab 11 Uhr eine Umleitung. Die Haltestelle Nienberger Straße kann bis voraussichtlich 18 Uhr nicht mehr angefahren werden, Ziel- und Starthaltestelle ist dann Sprakel Bahnhof.

Zwischen 13 und 17 Uhr wird der gesamte Ortskern gesperrt, die Stadtbusse fahren von und bis zur Ersatzhaltestelle „Sprakel“, die am Ortseingang auf der alten Sprakeler Straße eingerichtet wird. Die Haltestellen Schlusenweg, Sprakel Mitte und Bahnhof entfallen in dieser Zeit.

Die Stadtwerke empfehlen allen Besuchern, für eine unbeschwerte Anfahrt ohne stressige Parkplatzsuche lieber den Bus statt des eigenen Autos zu nutzen. Zwischen 12 und 17.30 Uhr werden ab Kinderhaus zwei zusätzliche Shuttlebusse eingesetzt. Diese fahren ab der Haltestelle Idenbrockplatz nach Sprakel.