Führung durch die Fotoschau “Münster 1945 bis 1949”

Nur kurz währte vor 70 Jahren die Freude über die Rückkehr des ersten 159492Pmünsterschen Kardinals aus Rom. Am 22. März 1946, wenige Tage nach seiner Ernennung, starb Kardinal von Galen an einem Blinddarmdurchbruch. Da der Dom zerstört war, wurde der Verstorbene mit Mitra und Bischofsstab in der Erphokapelle der Mauritzkirche aufgebahrt.

Mit Ereignissen der Jahre 1945 bis 1949 beschäftigt sich die Ausstellung „Ende und Anfang“ im Stadtmuseum. Eine Führung durch die Fotoschau gibt es am Samstag, 19. März, um 16 Uhr (3/2 Euro). Treffpunkt ist das Museumsfoyer.