Regionalmessen im Trend

Das Messe und Congress Centrum Halle Münsterland liegt mit den DSC00639Veränderungen der letzten Jahre im positiven Trend. Dabei ist es noch gar nicht so lange her, als die Halle Münsterland einen neuen und passenderen Namen bekam. Denn aus der ursprünglich einen Halle wurden im Lauf der Zeit immer mehr Veranstaltungshallen auf dem Gelände am Albersloher Weg in Münster. Somit war klar, der Name Halle Münsterland war einfach zu singulär und am 28.01.2009 bekam das Veranstaltungszentrum den neuen Namen.

Dabei war der Name nicht einmal übertrieben. Messen gab es schon 1929 in Münster, so gab es zu der Zeit die landwirtschaftliche Großausstellung, und zwanzig Jahre später die große Frühlingsausstellung. Münster wuchs zu einem immer größer werdenden Anziehungspunkt der Wirtschaft. In den letzten Jahren kamen immer mehr weltweit beachtete Kongresse DSC00603bhinzu, und heute ist Münster als Austragungsort für namenhafte Kongresse und Messen ein beliebtes und geachtetes Ziel.

Münster profitiert von den vielen Übernachtungsgästen der unterschiedlichen Veranstalter, und gewinnt durch die hohe Lebensqualität der Stadt starke Touristenströme hinzu. Auf über 20.000 m2 rückt das Gelände immer mehr in den Fokus überregionaler Unternehmen, so auch bei dem in Münster vertretenden Unternehmen „SB Zentralmärkte“, auf dem RATIO-Gelände. Geschäftsführer Allan Brülle hat in diesem Jahr die erste Hausmesse in der MCC Halle Münsterland durchgeführt und seinDSC00638  Ergebnis kann sich sehen lassen.

Highlight und Publikumsliebling Holger Spreer alias "Meister Proper" wurde in Münster gefeiert wie ein Popstar.

Highlight und Publikumsliebling Holger Spreer alias “Meister Proper” wurde in Münster gefeiert wie ein Popstar.

Die „It´s all Food“ – Messe brachte regen Kundenapplaus und gute Geschäftsergebnisse zu Tage. Die erwarteten Besucherzahlen wurden mehr als erfüllt, und auch die Besucher fühlten sich auf der Messe bestens informiert. Und da selbst die Lieferanten rundum zufrieden waren, gab es kein langes Überlegen. Eine Neuauflage ist nun für das Jahr 2018 geplant.

Dieses Ergebnis ist der guten und DSC00710freundlichen Organisation der Messe und dem außergewöhnlich hohen Qualitätsanspruch der Messeleitung zu verdanken. So wurden unter anderem für die Kunden aus den anderen DSC00690Standtorten der SB Zentralmärkte, ein kostenloser Bustransfer organisiert, den sie direkt bei der Anmeldung zur Messe buchen konnten. Aber auch nicht angemeldete Besucher waren gern gesehen. So nutze zum Beispiel eine Klasse des Berufskollegs die Messe zur Weiterbildung im Bereich Lebensmittel. Freuen wir uns über weitere Unternehmen, die den Messestandort Münster für sich entdecken.