Kurioser Unfall legte Teile von Münster lahm

IMG-20160721-WA0005Die Feuerwehr wurde heute gegen 13:20 Uhr zu einem nicht alltäglichen Einsatz gerufen. Auf der Umgehungsstraße hatte sich der Gastank eines Pkws aus Recklinghausen aus noch nicht geklärten Gründen gelöst und fiel auf die Fahrbahn.

Vorsorglich wurde daher die Umgehungsstraße für ca. eine Stunde gesperrt, da die Möglichkeit einer Explosion nicht ausgeschlossen werden konnte. Nachdem der Gastank abgeklemmt war, musste eine Spezialfirma den Gastank entleeren bevor man den Gastank selbst abtransportieren konnte. Während der Arbeiten waren Gasdetektoren und ein Gasspürhund der Polizei Vorort. Der Pkw konnte dann selbstständig den Unfallort verlassen.

Warum der Gastank abgefallen war, ist unbekannt, aber die Möglichkeit eines Wartungsfehlers besteht.

Verletzt wurde niemand. Gegen 14:30 Uhr wurde die Umgehungsstraße wieder freigegeben.