Gievenbeck – Arbeiten an Wärmeleitung

Am Donnerstag, 27. Oktober steht zwischen 9:30 Uhr und voraussichtlich 18:30 Uhr im Stadtteil Gievenbeck weniger Fernwärme-Leistung zur Verfügung als gewohnt.

Betroffen davon sind Bewohner in den Bereichen Auenviertel, beidseitig um die Dieckmannstraße bis zum Südlohnweg und an der Gievenbecker Reihe. Münsternetz, das Energie-Unternehmen der Stadtwerke Münster, legt die Arbeiten bewusst in die nachfrageschwächeren Tagesstunden. Am Morgen und am Abend steht daher die gewohnte Leistung zur Verfügung.

Grund für die Reduzierung ist die Einbindung der Oxfordkaserne an die Fernwärme-Hauptleitung sowie erste Arbeiten für einen Ringschluss am Arnheimweg.