Tagesarchive: 7. Dezember 2016

Schwerer Verkehrsunfall auf der Ottmarsbocholter Straße

Am frühen Freitagabend ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Ottmarsbocholter Straße, bei dem die Fahrerin eines PKWs schwer verletzt wurde.

Aus bislang ungeklärten Gründen, war eine PKW-Fahrerin von der Fahrbahn abgekommen, hatte einen Baum gestreift und war dann in einem Graben auf der gegenüberliegenden Straßenseite zum Stillstand gekommen. Dabei wurde die Fahrerin im Auto eingeklemmt und schwer verletzt.

Sie mußte noch vor der technischen Rettung notärztlich versorgt und stabilisiert werden. Im Anschluss erfolgte dann die Bergung durch schweres hydraulisches Gerät der Feuerwehr. Im weiteren Verlauf wurde die Patientin durch den Rettungsdienst in ein münstersches Krankenhaus transportiert.

Im Einsatz waren neben dem Rüstzug der Berufsfeuerwehr Münster auch die Freiwillige Feuerwehr Amelsbüren, Loevelingloh und Hiltrup mit insgesamt 13 Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften.

Die Ermittlungen zur Ursache des Unfalls hat die Polizei aufgenommen.

Mit neuem Gebäude und neuen Pumpen in die Zukunft

Nordrhein-Westfalen stellt den Feuerwehren fünf neuartige Hochleistungswasserfördersysteme für rund 4,6 Millionen Euro zur Verfügung. Wo entweder eine besonders große Menge Löschwasser gefördert oder viel Wasser abgepumpt werden muss, sollen sie künftig eingesetzt werden, zum Beispiel bei Großbränden oder Hochwasser. „Die … weiterlesen

Tagesaktuelle Meldungen der Polizei vom 07.12.2016

****************************** Münster ———————- ———————- Münster ———————- Fahrt mit Sommerreifen endet am Baum Ein 30-jähriger Nordhorner rutschte am Nikolausabend (06.12., 20.25 Uhr) mit seinem Ford Fiesta vom eisglatten Pleistermühlenweg und prallte gegen einen Baum. Der 30-Jährige war mit seinem Wagen aus … weiterlesen

Hasch bald auf Rezept?

Cannabis-Konsum ohne Reue? Ist eine kontrollierte Abgabe des Mittels auf kommunaler Ebene sinnvoll und möglich? Das ist Thema einer Fachkonferenz zur Drogenpolitik am Dienstag, 13. Dezember, von 14 bis 18.30 Uhr im Festsaal des Rathauses. Die Veranstaltung des städtischen Gesundheitsamtes … weiterlesen

Arbeit und Kultur im Euregio Raum

Die deutsch-niederländische Zusammenarbeit zwischen Münster und Enschede soll dem Arbeitsmarkt und der Kultur in beiden Städten zugutekommen. Das vereinbarten die Verwaltungsvorstände aus Münster und Enschede in einer gemeinsamen Sitzung in der Kunsthalle am Stadthafen. Sie sprachen sich dafür aus, die … weiterlesen