Zutritt verboten

Der Stadthafen in Münster gehört zu den beliebtesten Ausflugs- und Freizeitzielen der Stadt. Neben Bürohäusern, Restaurants und Szeneclubs am „Kreativkai“ auf der nördlichen Hafenseite sind hier jedoch auch Industriebetriebe am südlichen Hafenbecken ansässig und es entstehen derzeit in großen Baustellen neue Gebäude.

Die Stadtwerke Münster machen darauf aufmerksam, dass das Betreten des gesamten südlichen Hafengeländes zwischen Hafenbecken und der Straße Am Mittelhafen für Unbefugte generell strikt untersagt ist. Das unwegsame, nicht besonders beleuchtete Gelände, die unmittelbare Nähe zur Wasserkante und lagernde Baumaterialien bzw. -maschinen machen das Betreten gefährlich – ganz besonders nach einer feucht-fröhlichen Silvesterfeier. Die Stadtwerke werden das in der Hafenverordnung schon seit Jahrzehnten festgeschriebene Zutrittsverbot streng nachverfolgen.