Wettbewerb „Jugend gestaltet 2017“

Noch eine Woche – dann endet die Abgabefrist für den Wettbewerb „Jugend gestaltet 2017“. Am Mittwoch, 22. März, müssen die Wettbewerbsbeiträge – Bilder und Objekte – im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel abgeben sein.

Teilnahmeberechtigt sind alle Schülerinnen, Schüler und Jugendliche im Alter von sechs bis 21 Jahren, wenn sie im Kreis Steinfurt leben oder zur Schule gehen.

Alle Schulen im Kreis Steinfurt dürfen bis zu 20 Arbeiten zum Wettbewerb einreichen. Es können sich aber auch alle Jugendlichen als Einzelteilnehmer mit ihren Bildern und Objekten am Wettbewerb beteiligen. Die Teilnahmeunterlagen können unter Telefon 05459/91460 angefordert werden.

Aus allen Einsendungen wählt eine Fachjury, bestehend aus Mitgliedern der Künstlergemeinschaft „Welbergener Kreis” und Studierenden der Kunstakademie Münster, die Bilder für die Wanderausstellung und die Objekte für die Eröffnungsausstellung aus, die vom 19. Mai bis 18. Juni im großen Saal des DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst gezeigt wird. Die besten Arbeiten werden mit Preisen ausgezeichnet.


Die Wettbewerbsbeiträge sollten bis zum 22. März im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst, Back- und Brauhaus, Klosterstraße 10, 48477 Hörstel-Gravenhorst, abgegeben sein (Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag, 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr, Freitag 10 bis 12 Uhr), Terminabsprache unter Telefon 05459/91460.