Was hilft gegen Sommerhitze?

Bei intensiver Sonneneinstrahlung kann im Sommer die Temperatur in den eigenen vier Wänden auf über 35 °C klettern. Ein schweißtreibender, belastender Wert, der die Lebensqualität erheblich beeinträchtigt. In der Energiesprechstunde der Verbraucherzentrale im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33, informieren die Energieberaterinnen Silke Krajewski und Silke Puteanus am Montag, 3. Juli, von 9 bis 16 Uhr zum Thema sommerlicher Hitzeschutz. Praktische Tipps zur sinnvollen Verschattung von Fenstern oder zur Wahl der richtigen Dämmstoffe bei einer Sanierung gibt es im persönlichen Gespräch ober bei Anruf unter Tel. 02 51/4 92-67 67. Auch wird geklärt, ob ein Ventilator oder Klimagerät von Nutzen sein kann. Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Außerdem gibt es Antworten auf Fragen zum Thema Energie einsparen.