Bezirksregierung fördert “Droste-Tage 2017”

Die Bezirksregierung Münster fördert die Veranstaltungskosten für die diesjährigen „Droste-Tage“ (25. – 27. August 2017) mit 20.000 Euro.

Das Programm ist abwechslungsreich. Es gibt Lesungen und Konzerte. Die musikalische Performance “NICHT.HIER” wird am 25. August 2017 uraufgeführt. Die multimediale Ausstellung “Sehnsucht in die Ferne. Reisen mit Annette von Droste-Hülshoff” lässt die Zuschauer in die Landschaften der Dichterin eintauchen.

Die Annette von Droste zu Hülshoff-Stiftung bietet mit den Droste-Tagen nunmehr zum zweiten Mal ein ambitioniertes Kulturprogramm zu Ehren der großen Autorin und Namensgeberin der Stiftung auf Burg Hülshoff bei Havixbeck im Münsterland an.

Foto: Annette von Droste Hülshoff-Stiftung/Harald Humberg