25 Jahre Umweltberatung in Münster

Seit 25 Jahren informiert die städtische Umweltberatung unbürokratisch und anbieterunabhängig über ökologische Themen. Für ihre Besucherinnen und Besucher hat sie eine Menge praktischer Tipps für umweltbewusstes Handeln im Alltag auf Lager. Das Jubiläum wird mit einem Aktionstag am Samstag, 25. November, im City-Shop der Stadtwerke an der Salzstraße 21 gefeiert. Dorothee Wißen, Leiterin der Umweltberatung, und Umweltberaterin Beate Böckenholt laden alle Bürgerinnen und Bürger ein, sich zwischen 11 und 14 Uhr bei einer Tasse Streuobstwiesen-Apfelpunsch über die vielfältigen Angebote zu informieren. Eröffnet wird der Jubiläumstag von Nachhaltigkeitsdezernent Matthias Peck, der anschließend bis 12.30 Uhr für Fragen rund um die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz in Münster zur Verfügung steht.

Zu den Themen Altbausanierung, Solarenergie und Fördermittel gibt es Beratungstische mit kompetenten Ansprechpartnern. Unter dem Motto „Klima sucht Raum auch bei Dir“ stellt die Koordinierungsstelle für Klima und Energie der Stadt Münster Bilder und Geschichten zu Münsters Vision „Klimaschutz 2050“ vor. Das Umweltforum Münster bietet am interaktiven Aktionsstand „Blauer Engel“ Schulhefte aus 100 Prozent Recyclingpapier zum Kauf an.

Wer sich in die Informationen zum Blauen Engel vertieft, findet schnell die Antworten, die im Gewinnspiel gesucht werden. Hier winken attraktive Preise. Für Kids und Kreative gibt es Malvorlagen und Bastelanleitungen, die zeigen, wie aus alten Dingen etwas sinnvolles Neues entsteht. So kann aus einem schönen Kalenderblatt ein Briefumschlag und aus einer alten Zeitung eine Bioabfalltüte werden. Mit der Klimawaage kann das Einsparpotenzial bei der Anschaffung neuer Haushaltsgeräte vermittelt werden.

Die Ausstellungen „Plastiktüte – nein danke!“, „Igelschutz“ und „Regional ist nicht egal“ präsentieren am Aktionstag anschaulich die wichtigsten Informationen zu den Themen. Mit umfassenden kostenlosen Materialien informiert die Umweltberatung außerdem über das Ausmaß der Lebensmittelverschwendung und über oftmals einfache und unkomplizierte Lösungsansätze, die sich gut in den Alltag integrieren lassen. Denn Lebensmittel sind zu gut für die Tonne.

Weitere Informationen unter www.stadt-muenster.de/umwelt (Rubrik „Service und Beratung“).