Verkehrsunfall mit Eule

Gestern um 20.50 Uhr erhielt eine Funkstreife Kenntnis von einem Verkehrsunfall auf der B 235 zwischen Lüdinghausen und Senden. Bei dem Unfall kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einer Eule. Die Erle war von ihrem Flug gegen das Auto sichtlich beeindruckt und saß in einem Betttuch eingewickelt auf dem Radweg. Die beherzten Polizeibeamten bauten eine Transportkiste und brachten die Eule in eine Tierklinik.

Äußerlich blieb die Eule unverletzt. Auf Nachfrage klärte die Tierklinik mit, dass bei der Eule keine Verletzungen festgestellt werden konnten. Die Eule wird vermutlich heute aus der Klinik in die freie Wildbahn fliegen gelassen. Der Autofahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Es entstand leichter Sachschaden.