Tagesarchive: 27. März 2018

Verkürzt die Umstellung von Winterzeit auf Sommerzeit einen Lerneffekt?

Kann die Zeitumstellung von Winterzeit auf Sommerzeit einen im Verkehrsbereich erhofften Lerneffekt verkürzen?
Diese Frage mussten sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag 24.3. bis 25.3.) Polizisten auf der Weseler Straße stellen. Sie hatten kurz nach Mitternacht einen 23-jährigen Autofahrer angehalten, der verbotswidrig über eine durchgezogene Linie nach links auf ein Tankstellengelände abgebogen war. Der junge Mann war sofort einsichtig, zahlte 30 Euro und gelobte Besserung – er habe dadurch auf jeden Fall gelernt.

Die Beamten kamen dann etwa 10 Minuten später wieder an der gleichen Stelle vorbei und beobachteten, dass ein Fahrzeug dieses Mal von der Tankstelle kommend nach links wiederum über die dortige durchgezogene Linie auf die Weseler Straße einbog.

Die Beamten hielten das Fahrzeug an und mussten feststellen, dass es sich wieder um den selben Fahrzeugführer handelte. Und wieder musste er 30 Euro, dieses Mal zähneknirschend, zahlen. Ob er durch dieses zweite Mal nun langfristig etwas hinzugelernt hat, konnte nicht in Erfahrung gebracht werden.

Fahrzeug mit innovativer Antriebstechnik gestoppt

Ein Zweirad mit innovativer Antriebstechnik, verbaut in einem kreativ gestaltetem Rollersystem, haben Montagnachmittag (26.3., 14.20 Uhr) Angehörige des Verkehrsdienstes der Polizei Münster im Bereich der Weseler Straße gestoppt. Ein 35-jähriger Mann aus Münster war mit wehenden Haaren, dafür aber ohne … weiterlesen

Mutmaßliche Einbrecher durch Verkaufsportal entdeckt

Zwei mutmaßliche Einbrecher sitzen seit gestern (25.3.) in Untersuchungshaft, nachdem sie Diebesgut über ein Verkaufsportal anboten. Ein Münsteraner erkannte im Internet sein gestohlenes Klimagerät, vereinbarte einen Besichtigungstermin und informierte anschließend die Polizei. Bei der Durchsuchung der Räume des 25-Jährigen fanden … weiterlesen

Grensoverschrijdende vragen

Een dagje “snuffelstage” bij een bedrijf in het buurland: sinds 1 maart kan dat op een ongecompliceerde manier. De EUREGIO organiseert het “Experiment Grens” en brengt hierin belangstellende werknemers en bedrijven met elkaar in contact. In de vergadering van de … weiterlesen

Grenzübergreifende Begegnungen

Für einen Tag in einen Betrieb im Nachbarland „reinschnuppern“: Seit dem 1. März ist das auf unkomplizierte Weise möglich. Die EUREGIO organisiert das „Experiment Grenze“ und bringt interessierte Arbeitnehmer und Betriebe miteinander in Kontakt. In der Sitzung des EUREGIO-Rates wurde … weiterlesen