Tagesarchive: 28. März 2018

Räuberischer Diebstahl in Grevener Innenstadt

In der Grevener Innenstadt ist am Dienstagnachmittag (27.03.2018) ein Pärchen nach einem Ladendiebstahl geflüchtet. Das Duo hatte sich um kurz vor 14.00 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft an der Marktstraße aufgehalten. Als die Beiden das Geschäft wieder verließen, ertönte ein Diebstahlsalarm, offensichtlich ausgelöst durch die männliche Person. Eine Angestellte forderte den etwa 50-Jährigen auf zurückzukommen, was dieser auch machte. Dann hob der Mann die Arme, wobei deutlich wurde, dass er etwas unter seinem Pullover versteckt hatte.

Im nächsten Moment stieß er die Verkäuferin zur Seite und flüchtete. Wie sich herausstellte, waren zwei Pullover im Gesamtwert von 300 Euro gestohlen worden. Die beiden Unbekannten waren etwa 50 Jahre alt. Die Frau hatte glatte Haare, die zum Zopf gebunden waren. Der Mann war etwa 185 cm groß, hatte kurze, dunkle Haare und war Brillenträger. Er hatte eine hagere, dünne Statur und war mit einer dunklen Hose und einer dunklen, hüftlangen Jacke bekleidet.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 02571/928-4455.


Symbolbild

Jeder Zweite von Datenverlust betroffen

Mehr als jeder zweite Anwender (53 %) hat bereits elektronisch gespeicherte Daten verloren. Das ist ein Ergebnis einer repräsentativen Umfrage, die das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) anlässlich des „World Backup Days“ durchgeführt hat, der am 31. März … weiterlesen

„Repair-Cafe“ Greven sucht Mitstreiter

Es geht nicht nur um Abfallvermeidung und der Schonung vor unsinnigen Kosten. Im Rahmen des EFI-Programms („Erfahrungswissen für Initiativen“) der Stadt Greven hat sich eine kleine Gruppe von Grevenerinnen und Grevenern zusammengetan, die hier die Idee eines „Repair-Cafes“ in die … weiterlesen

Leidensdruck Körperdysmorphie

Menschen, die eine „körperdysmorphe Störung“ haben, beschäftigen sich gedanklich exzessiv mit ihrem Aussehen oder führen zeitaufwendige Rituale durch. Dazu zählen das lange Überprüfen des eigenen Aussehens im Spiegel und eine sehr ausgedehnte Körperpflege. Häufig führt diese starke Körperunzufriedenheit zu massivem … weiterlesen

Beratung zu Depressionen

Das „Bündnis gegen Depression“ bietet persönliche und professionelle Beratung zu allen Fragen rund um das Thema Depression an. Der nächste Termin ist am morgigen Donnerstag, (29. März), 16 bis 18 Uhr im Paritätischen Zentrum, Dahlweg 112, Erdgeschoss. Eine Anmeldung ist … weiterlesen

Angesagte Zeitreisen im Stadtarchiv

Es hat sich bei allen Altersgruppen herum gesprochen und die Stühle bleiben selten frei, wenn das Stadtarchiv bei seinen monatlichen Themenabenden Geschichte lebendig präsentiert. Auch bei der Zeitreise zurück in das Münster um 1900 war der Andrang riesengroß: Anja Gussek … weiterlesen