Tagesarchive: 30. April 2018

Entenfamilie flüchtet

Bocholt: Am Samstag befuhr eine 60-jährige Autofahrerin aus Bocholt gegen 12.20 Uhr die B 67 in Richtung Isselburg (zwischen Schlavenhorst und Isselburg). Wegen einer die Fahrbahn überquerenden Entenfamilie hielt sie ebenso wie ein entgegenkommender Lkw-Fahrer an.

Zwei hinter ihr fahrende Autofahrer (33-jähriger Ahauser und 74-jähriger Raesfelder) hielten ebenfalls an. Ein 23-jähriger Autofahrer aus Bocholt bemerkte die Situation zu spät und fuhr auf den Pkw des 74-Jährigen auf. Dessen Pkw wurde noch gegen den Pkw des 33-Jährigen geschoben.

Der 23-Jährige wurde verletzt und im Krankenhaus zunächst zur Beobachtung stationär aufgenommen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Die Entenfamilie hat den Vorfall unbeschadet überstanden – sie war vor Eintreffen der Polizei bereits von der Unfallstelle gewatschelt.

Roland Jankowsky – „wenn Overbeck kommt“

Seit vielen Jahren kennt man Roland Jankowsky aus verschiedenen TV-Formaten. Wenn es zeitlich passt, verschlägt es ihn immer wieder auch auf die Bühne und in´s Studio. Theater, Chansons, Lesungen und Hörspiele – Jankowsky ist breit aufgestellt. Ausgestattet mit langjähriger Erfahrung … weiterlesen

Blitzer, Laser & Radar

Blitzer, Radar, Autobahn

Geschwindigkeitskontrollen in Münster und Coesfeld Am 30.04.2018 sind Geschwindigkeitskontrollen durch die Polizei Münster und die Stadt Münster an den folgenden Straßen vorgesehen: Albersloher Weg, Sudmühlenstraße, Schifffahrter Damm, Havichhorster Mühle, Lindberghweg, Loddenheide Am 02.05.2018: Hammer Straße, Trauttmansdorffstraße, Boeselagerstraße, Dingbänger Weg, Mecklenbecker … weiterlesen

Neue Linienführungen für die Buslinie 8 angedacht

Die Stadt Münster legt Vorschläge für das integrierte Bus-Schiene-Konzept für den Korridor Münster – Gremmendorf – Angelmodde – Wolbeck (- Sendenhorst) unter Berücksichtigung der geplanten Reaktivierung der Westfälischen Landes-Eisenbahn (WLE) vor. Diese werden bei einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 15. Mai, … weiterlesen

Geänderte Masche falscher Polizisten

Falsche Polizisten rufen aktuell wieder vermehrt im Münsterland an und fordern Geld am Telefon. Die dreisten Betrüger geben sich als Polizeibeamte aus und ergaunern sich so Vertrauen bei den Angerufenen. Sie erfinden einen kurz bevorstehenden Einbruch, geben vor Wertgegenstände, wie … weiterlesen