Tagesarchive: 11. Juli 2018

Fahrzeug in Rheine aufgebrochen

Ein bisher unbekannter Täter hat am frühen Dienstagnachmittag (10.07.2018) an der Kolpingstraße ein Taxi aufgebrochen. Der Fahrer hatte den Opel gegen 13.40 Uhr auf dem Parkstreifen/Taxistand, etwa in Höhe Hausnummer 8, abgestellt. Als er gegen 14.15 Uhr zurückkehrte, stellte er sofort eine zerborstene Scheibe fest.

Ein Dieb hatte die Scheibe der Fahrertür mit einem Stein zertrümmert, der nun im Fußraum des Fahrzeugs lag. Der Unbekannte erbeutete eine Geldbörse, in der sich ein dreistelliger Bargeldbetrag befand. Der Unbekannte lief zu einem in der Nähe abgestellten schwarzen Fahrrad, mit dem er in Richtung Münstermauer wegfuhr. Er war ungefähr 175 bis 180 cm groß, trug eine dunkle Kapuze oder ein Basecap, eine dunkle, lange Hose und eine dunkle, langärmelige Jacke. Zudem hatte er eine dunkle Sporttasche dabei, auf deren Seite befand sich ein heller Fleck, möglicherweise ein Logo.

Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Diebstahl oder zu der unbekannten Person unter Telefon 05971/938-4215.

Rauchwarnmelder vor und nach dem Urlaub überprüfen

Rauchmelder

Am Freitag, den 13. Juli, ist zum zweiten Mal in diesem Jahr bundesweiter Rauchwarnmeldertag. Der Verband der Feuerwehren in NRW und die Provinzial Versicherungen weisen anlässlich des Aktionstages auf die erforderliche Überprüfung von Rauchwarnmeldern hin. Verbraucher sollten die in ihren … weiterlesen

Public Viewing zur Friedenspreisverleihung

Wenn am Samstag, 14. Juli, die Wirtschaftliche Gesellschaft für Westfalen und Lippe im Festsaal des Rathauses den Internationalen Preis des Westfälischen Friedens vergibt, können alle Interessierten das Geschehen live auf der Stubengasse miterleben. Hier überträgt Münster Marketing in Zusammenarbeit mit … weiterlesen

Neue Blicke auf Kultur und Stadtraum

Kunst und Kultur im öffentlichen Raum – dieses Thema hat das vergangene Kulturjahr in Münster geprägt. Der 50 Seiten starke „Kulturreport 2017“ dokumentiert in Bild, Text und Zahlen die vielseitige Arbeit der städtischen Kultureinrichtungen und gibt Einblicke in die Förderung … weiterlesen

1 Million-Baustellenprogramm mit Ü-Plan

Wenn andere Ferien machen, legt das Tiefbauamt zusätzliche Tag- und Nachtschichten ein. Während der Schulferien investiert die Stadt mit Sommerbaustellen rund 1 Million Euro in den Erhalt von Münsters Straßen – parallel und zusätzlich zu den ohnehin laufenden Großbaustellen. Fast … weiterlesen