Tagesarchive: 21. August 2018

Trinkwasser kostenlos nachfüllen

Stadtwerke Münster - Trinkbrunnen, Michael ZahltenIn Münster gibt es neben den öffentlichen Trinkbrunnen auch 11 Wasser – Refill-Stationen. Das bedeutet – Wasserflasche auffüllen, Leitungswasser trinken, Plastikmüll vermeiden, – die Idee der Refill-Stationen ist simpel und effektiv. Wer Durst hat, kann in den mit Aufkleber gekennzeichneten Geschäften Twasser kostenlos in die eigene, mitgebrachte Trinkflasche füllen. Immer mehr Läden in Münster bieten den Service an. Wo sie frisches Wasser zapfen können, finden Durstige über die Website von Refill Deutschland unter www.refill-deutschland.de.

Zwei neue Anlaufstellen für Durstige bieten nun die Stadtwerke Münster: Im Kundencenter am Hafenplatz und im CityShop an der Salzstraße können Passanten ihre mitgebrachten Trinkgefäße ab sofort kostenlos mit frischem Wasser auffüllen. „Wir wollen helfen, Plastikmüll zu vermeiden und sind als Wasserversorger ein naheliegender Partner für Refill“, sagt Christiane Puhe, Leiterin des CityShops bei den Stadtwerken.

Organisiert werden die Münsteraner Refill-Stationen im plastikfreien EINZELHANDEL – ZUM WOHLFÜLLEN auf der Hammer Straße. Ein Team von Ehrenamtlichen in ganz Deutschland pflegt die Website und Social-Media-Kanäle. Lokal organisiert werden die Abgabestellen in jeder mitmachenden Stadt: „So langsam spricht sich Refill bei immer mehr Geschäftsinhabern in Münster rum, die mitmachen wollen“, freut sich Meike Schulzik von EINZELHANDEL – ZUM WOHLFÜLLEN. „Die Resonanz in Deutschland ist so groß, dass wir kaum hinterherkommen, alle neuen Stationen auf der Website eintragen.“ Wer das Team unterstützen möchte, ist herzlich eingeladen, das EINZELHANDEL-Team anzusprechen. Für alle anderen gilt: Aufkleber sehen, Flasche zücken und Wasser marsch!

Die Refill-Idee stammt aus dem englischen Bristol und wurde mehrfach von Umweltinitiativen ausgezeichnet. Hamburg war die erste deutsche Stadt, in der Refill-Stationen öffneten. Mittlerweile öffnen bundesweit Geschäfte ihre Wasserhähne für den guten Zweck.

Mehr als 2.000 Stationen sind es jetzt schon deutschlandweit.

Grevener Kirmes 2018

Ab Freitag geht’s rund: Vom 24. bis 27. August 2018 drehen sich auf Grevens Großkirmes wieder die Hightechkarussells und nostalgischen Fahrgeschäfte. Autofahrerinnen und Autofahrer müssen sich auf ein paar Einschränkungen einstellen, für Busse gibt es besondere Regelungen. Schon vom Mittwoch, … weiterlesen

51-jährige Gronauerin vermisst – 5.000 EUR Belohnung

Nach dem Verschwinden der 51-jährigen Gronauerin im Oktober 2017 sucht die Polizei weiterhin nach Zeugen. Anwohner sahen Jitka Streubelova letztmalig in der Nacht von Samstag (21.10.) auf Sonntag (22.10.) in ihrem Wohnumfeld, der Schiefestraße in Gronau/Westfalen. Seitdem verliert sich ihre … weiterlesen

Neue Fahrbahn für Schifffahrter Damm

Das städtische Tiefbauamt erneuert die schadhafte Fahrbahn des Schifffahrter Damms auf dem Abschnitt zwischen Weser- und Saarstraße. Die Arbeiten erfolgen in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag (23./24. August) – vorausgesetzt, das Wetter macht keinen Strich durch den Terminplan. Durch … weiterlesen

Wenn ein Fest die Menschen berührt – Ullambana

Es gab wahrlich eine Fülle von Veranstaltungen und Festen an diesem Wochenende im Münsterland. Doch wenn es darum geht, ein völkerverbindendes, friedliches und farbenprächtiges Fest zu feiern, dann gibt es dafür seit Jahren einen Garanten im Münsterland. Auch in diesem … weiterlesen

Alarm für die Biene

Biene

Den Insekten geht es nicht gut. Doch wenn die Insekten und vor allem die Bienen sterben, ist auch das Leben der Menschen in Gefahr. Daher eröffnet das LWL-Freilichtmuseum Detmold am 1. September ein neues Bienenzentrum, das nicht nur die Bienen … weiterlesen