Tagesarchive: 25. Oktober 2018

Büro Drees & Huesmann - Münster Journal

Architektenwettbewerb zum Ausbau der EK-Realschule entschieden

Der Wettbewerb für die Erweiterung der Erich-Klausener-Realschule ist entschieden: Unter Vorsitz von Prof. Dr. Volker Droste (Oldenburg) vergab die Jury den mit 22 000 Euro dotierten ersten Preis an das Architektenteam Hartig, Meyer und Wömpner aus Münster.

Das ambitionierte Ausbauprogramm von Münsters Schulen umfasst auch die nachgefragte Schule am

Büro Drees & Huesmann - Münster Journal

Aasee. Hier sollen zwei neue Baukörper, die an das Bestandsgebäude anschließen, der Realschule den erforderlichen Raum für den Ausbau zur Vierzügigkeit bringen. Die Entwürfe, so urteilt das Preisgericht, überzeugen “durch die auf den Ort bezogene Kombination von Sporthalle und Mensa und eine den Bestandsbau respektierende Erweiterung zu einer kompakten Schule.” Den zweiten Platz mit je 12 500 Euro teilen sich ebenfalls Teams aus Münster: Andreas Heupel Architekten sowie Henrike Thiemann mit “UWA-Weidemann Architekten”. Über eine Anerkennung in Höhe von 5500 Euro freuen sich “Kroos+Schlemper Architekten” aus Dortmund. Alle Modelle und Zeichnungen werden in einer Ausstellung im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33, gezeigt.

Stadtdirektor Thomas Paal eröffnet sie am Montag, 29. Oktober, um 10 Uhr in der Glashalle. Einige Preisträger werden anwesend sein und ihre Arbeiten erläutern. Zu sehen ist sie bis zum 9. November (montags und dienstags 8 bis 16 Uhr, mittwochs 8 bis 20 Uhr, donnerstags 8 bis 18 Uhr, freitags 8 bis 13 Uhr). Insgesamt nahmen zehn Architektenbüros an dem vom Amt für Immobilienmanagement ausgelobten und anonym durchgeführten Wettbewerb teil.


Foto: Büro Drees & Huesmann Planer.

Lebenserwartung geringfügig angestiegen

Lebenskreislauf - Münster Journal

Die durchschnittliche Lebenserwartung für neugeborene Mädchen liegt in Nordrhein-Westfalen bei 82 Jahren und acht Monaten, während neugeborene Jungen durchschnittlich 78 Jahre und einen Monat alt werden. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt anhand der jetzt vorliegenden Sterbetafel 2015/2017 … weiterlesen

Sanierungsfortschritte im Stadthaus 1

Stadthaus 1 - Münster Journal -

– Große Umbauten in Altgebäuden haben schon so manchem “Bauherrn” Sorgenfalten auf die Stirn getrieben und Zeitpläne durchkreuzt. Unliebsame Überraschungen aber blieben der Stadtverwaltung bei der Sanierung des Stadthauses 1 bisher erspart. Schreitet die Modernisierung weiterhin so störungsfrei voran, sind … weiterlesen

Häufigster Grund für Krankenhausaufenthalte: Herzinsuffizienz

Herz - Münster Journal

Im Jahr 2017 wurden mit 4,7 Millionen 0,6 Prozent weniger Patientinnen und Patienten in nordrhein-westfälischen Krankenhäusern vollstationär behandelt als ein Jahr zuvor. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, war – ohne Berücksichtigung der klinischen Versorgung gesunder Neugeborener … weiterlesen