Tagesarchive: 3. Dezember 2018

Das ? Geheimkonzert – HEUTE –

Am heutigen 3. Dezember 2018 geht die ? Geheimkonzert-Reihe in eine neue Runde. Die beiden Jovel, Fragezeichen-Show - Münster Journal - JovelGastgeberinnen von OHRENPOST haben Gäste – und spielen selbstverständlich auch wieder eigene Songs mit der Jovel-Hausband. Einen herausragenden Stargast haben sie auch zu bieten. Natürlich ganz im Stil der Geheimkonzert-Kultur.

Das hätte fast nicht geklappt, denn jeder kennt das: Man erreicht niemanden am Telefon, keiner hat Zeit – und plötzlich ist da ein Problem. So auch bei uns – aber in letzter Minute sprang dann doch noch ein Stargast herbei, der am 3. Dezember für Euch auftreten wird: Sie ist eine der bekanntesten deutschen Sängerinnen, hat derart den Soul und den Blues in der Stimme, dass sogar die Schatten an den Wänden tanzen. – Aber nicht weitersagen !!!

Als Vorprogramm erfreut uns die großartige JUNE COCO. Ihre einzigartige Stimme durchströmt ein sonnendurchfluteter Optimismus der die Grenzen von Zeit und Raum für einen Moment vergessen lässt.

JUNE COCO ist jedoch nicht nur eine fesselnde Sängerin, sondern auch Songwriterin, Pianistin und Entertainerin. Zwischen International Pop, Alternative und Electro-Sound spannt June ein ganz eigenes Klang-Spektrum und erschafft mitreißende Songs, die wie farbige Spaceshuttles zwischen Alltag und Schwerelosigkeit des Alls oszillieren.

Die Fragezeichenshow, am Montag, 3. 12. 2018 im Jovel Club, Münster.

Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr. – Albersloher Weg 54 – 48155 Münster – Telefon: 0251 201070

Karten gibt es diesmal nur an der Abendkasse – also lieber rechtzeitig erscheinen!

„Alle Jahre wieder“ im Schloßtheater

Alle Jahre wieder , Schloßtheater, Münster Journal

Ab Mittwoch, dem 5. Dezember strömen die Fans wieder zum alljährlichen Weihnachtskult ins Schloßtheater: Schamonis “Alle Jahre wieder” gehört in Münster zu Weihnachten wie „Dinner for one“ zu Silvester. Als ultimativer Heimatfilm zeichnet der Film bei aller satirischen Überzeichnung ein … weiterlesen

Stadt Münster stellt Heimarbeitsplätze auf Linux um

citeq, Linux, Stadt Münster, Münster Journal

Die Verwaltung der Stadt Münster stattet die Heimarbeitsplätze ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jetzt mit dem open Source Betriebssystem Igel-Linux aus. Ein besonderer Vorteil liegt in der Vereinfachung von Software-Updates: „Wenn eine Änderung am Endgerät anstand, mussten wir bislang stets die … weiterlesen