Weihnachtsengel gibt es doch!

  • Viele Menschen, die schon mal am Nikolaustag mit den Stadtbussen gefahren sind, werden sie sicherlich kennen. Mal ist es ein Weihnachtsmann, das Christkind oder die weißen Weihnachtsengel. Plötzlich schreiten und schweben sie durch die Busse und hinterlassen bei den Fahrgästen eine süße Aufmerksamkeit in Form von kleinen Schokoladentäfelchen.

Diese Tradition wird von den Stadtwerken Münster seit mehr als zwanzig Jahren gepflegt und kommt bei den Reisenden bestens an.  Aber nicht nur in den Bussen verteilen die fleißigen Weihnachtsbotschafter ihre Leckereien, auch wartende Passagiere werden zwischen Bült, Ludgeriplatz und Hauptbahnhof an den Haltestellen versorgt. Am 6. Dezember fliegen sie wieder und versüßen den Tag der kleinen und großen Fahrgäste am Nikolaustag.