Tagesarchive: 16. Januar 2019

Traurige Rekorde in Emsdetten

In Emsdetten hat die Polizei am Dienstag (15.01.2019) bei Geschwindigkeitskontrollen mehr als 60 Verstöße festgestellt. 13 Fahrer waren auf der Sinninger Straße dabei so schnell unterwegs, dass sie mit einer Anzeige rechnen müssen.

Rekordhalter war eine Fahrerin, die mit 95 km/h gemessen wurde. Auf dem zweiten Platz landete ein Fahrer, der mit 88 km/h unterwegs war.
Erlaubt waren in dem Bereich 50 km/h. Die beiden Fahrer erwarten jetzt ein Bußgeld in Höhe von 200 Euro bzw. 160 Euro, 2 Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot.


Symbolfoto

Steigende Besucherzahlen im Pferdemuseum

– Das Westfälische Pferdemuseum konnte 2018 seine Besucherzahlen im Vergleich zum Vorjahr deutlich steigern. Insgesamt besuchten 217.771 Kinder, Jugendliche und Erwachsene das Museum im Allwetterzoo Münster – fast 16.000 mehr als im Jahr zuvor. „Dies ist, insbesondere vor dem Hintergrund … weiterlesen

TV-Casting: filmpool sucht Talente in Münster!

Fernsehproduktionsfirma sucht Jung und Alt für verschiedene Formate Mütter mit ihren kleinen Töchtern, rüstige Rentner oder eine Gruppe Erstsemester – bei den TV-Castings der filmpool entertainment GmbH ist immer was los! Frei nach dem Motto „Zeig‘ uns Dein Talent“ präsentieren … weiterlesen

8000 Mini-Bäume für Stadtmodelle

Endspurt für die Sanierung der Bäumchen in den Stadtmodellen im Stadtmuseum. Der Förderverein des Museums, der den Modellbau finanziell möglich gemacht hatte, hatte im vergangenen Jahr die Öffentlichkeit um Unterstützung gebeten und sich selber großzügig an der „Wiederaufforstung“ beteiligt. Auch … weiterlesen