Tagesarchive: 5. November 2019

Unbekannte beschmieren Schulgelände mit Hakenkreuzen – Zeugen gesucht

– Unbekannte Täter haben in den vergangenen Tagen die Fassade einer Realschule in der Spichernstraße sowie eines Gymnasiums in der Uppenkampstiege mit Hakenkreuzen und nationalsozialistischen Parolen beschmiert.

Die Schmierereien an der Realschule sprühten die unbekannten Täter in der Nacht von Donnerstag auf Freitag  (31.10., 21 Uhr bis 1.11., 9:20 Uhr) großflächig in schwarzer und roter Farbe auf die Außenwände und eine Sitzbank. Der Nordeingang des Gymnasiums wurde in der Zeit von Donnerstagabend (31.10., 20 Uhr) bis Montagmorgen (4.11., 7:30 Uhr) vermutlich mit Filzstift beschmiert.

Zeugen, die in diesen Zeiträumen Beobachtungen rund um die Schulgelände gemacht haben und Hinweise zu verdächtigen Personen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 0251 275-0  zu melden.

Haushaltsbefragung zum Verkehrsverhalten

– Im November 2019 wird im Auftrag der Stadt Münster bereits zum siebten Mal eine repräsentative Haushaltsbefragung zum Verkehrsverhalten der Bevölkerung durchgeführt. Durch die Erfassung der Wege und Aktivitäten eines bestimmten Tages soll ermittelt werden, wie das spezifische Verkehrsverhalten der … weiterlesen

Oberlandesgericht Köln: Sicherheitslücken bei Smartphones

– Elektronikmarkt muss nicht auf Sicherheitslücken und fehlende Updates des Betriebssystems Android hinweisen Ein Elektronikmarkt muss nicht auf Sicherheitslücken und fehlende Updates des Betriebssystems der von ihm verkauften Smartphones hinweisen. Das hat der 6. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Köln entschieden und … weiterlesen

Endlich wieder vom FMO nach Berlin

Endlich rückt die Hauptstadt wieder in erreichbarer Nähe, seit dem gestrigen Morgen gibt es wieder eine Flugverbindung vom FMO (Flughafen Münster Osnabrück) in die Hauptstadt und zurück. Zu den Fluggästen des Erstfluges zählten u.a. auch NRW-Arbeitsminister Karl-Josef Laumann und der … weiterlesen