Punktuelle Tempokontrollen

Neben den genannten Messstellen sind Geschwindigkeitsüberwachungen im gesamten Stadtgebiet Münster und auf den Autobahnen im Regierungsbezirk Münster möglich.

Am 02.01.2020 sind Geschwindigkeitskontrollen durch die Polizei Münster und die Stadt Münster an den folgenden Straßen vorgesehen: In Risikobereichen (Straßenzüge mit dem höchsten Unfallrisiko) Weseler Str., Hammer Str. In schutzwürdigen Bereichen ( z.B. an Kitas, Schulen, Freizeiteinrichtungen, Altenheimen oder weil Bürgeranregungen vorlagen) Busso-Peus-Str., Hensenstraße., Münzstraße

Am 03.01.2020 sind Geschwindigkeitskontrollen durch die Polizei Münster und die Stadt Münster an den folgenden Straßen vorgesehen: In Risikobereichen (Straßenzüge mit dem höchsten Unfallrisiko) Niedersachsenring, Warendorfer Str., Steinfurter Str., Friesenring In schutzwürdigen Bereichen ( z.B. an Kitas, Schulen, Freizeiteinrichtungen, Altenheimen oder weil Bürgeranregungen vorlagen) Grenkuhlenweg, Telgter Str.

Auch die Straßenverkehrsabteilung des Kreises Coesfeld weist vorab darauf hin, dass sie auch „zwischen den Jahren“ punktuell und anlassbezogen in verschiedenen Orten die Einhaltung von Höchstgeschwindigkeiten kontrollieren wird. Einen vorab festgelegten Einsatzplan gibt es jedoch für die beiden kommenden Wochen aufgrund der Urlaubszeit nicht.

Neben der Kreisverwaltung nimmt auch die Polizei eigene Messungen im Kreisgebiet vor.