Abnahme der landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland

– Die Zahl der Betriebe mit Schweinehaltung in Deutschland ist im Zeitraum von 2010 bis 2019 um mehr als ein Drittel (35 %) gesunken (von 33 400 auf rund 21 600). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Grünen Woche in Berlin mitteilt, ist dieser Rückgang vor dem Hintergrund einer generellen Abnahme der Gesamtzahl landwirtschaftlicher Betriebe in Deutschland überdurchschnittlich hoch: Diese ging zwischen 2010 und 2016, dem Jahr der letzten Agrarstrukturerhebung, von knapp 300 000 auf rund 275 000 Betriebe zurück. Das entspricht einem Minus von rund 8 %.

– Gesamtzahl der Betriebe zwischen 2010 und 2016 um 8 % zurückgegangen

– Mehr als ein Drittel weniger Schweinehöfe von 2010 bis 2019

– 2 % weniger Schweine im gleichen Zeitraum

– Großbetriebe auf dem Vormarsch

– Andere Einkommensquellen werden wichtiger