Bloß nicht „Passwort1234!“

Mindestens ein Großbuchstabe, mindestens ein Sonderzeichen und mindestens eine Zahl – und schon wieder sitzt man ratlos vor dem Laptop und soll sich ein neues, sicheres Passwort ausdenken. Das ist mittlerweile Standard im digitalen Alltag, überall ist die Anmeldung via Passwort erforderlich. Gerade deshalb ist diese Benutzerauthentifizierung mit vielen Usability- und Sicherheitsproblemen verbunden. Genau darum geht es beim nächsten GUDialog am Mittwoch (15. Januar) an der FH Münster.

Zu Gast ist dieses Mal Peter Mayer vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Er erläutert wichtige Aspekte rund um den richtigen Umgang mit Passwörtern und gibt Tipps, wie Benutzer trotz der Herausforderungen helfen können, sich sicher zu authentifizieren. Mayer arbeitet in der SECUSO-Gruppe – das steht für Security, Usability, Society – am KIT und forscht unter anderem zu angewandter Kryptografie und Security Awareness.

Der GUDialog startet am Mittwoch (15. Januar) um 18.30 Uhr im Hörsaal der Münster School of Design (MSD), dem Fachbereich Design der FH Münster, Leonardo-Campus 6. Er richtet sich an Fachleuchte, Studierende und interessierte Bürgerinnen und Bürger. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle Informationen zur Reihe GUDialog finden sich unter www.fh-muenster.de/gud.