25 C
Münster
Mittwoch, August 17, 2022

Ada Health erweitert Series-B-Finanzierungsrunde auf 120 Millionen US-Dollar, um internationales Wachstum zu beschleunigen

Top Neuigkeiten

POL-ME: „Projekt Ko...

POL-DU: Huckingen: Polize...

Im Zuge der Unternehmerna...

POL-ME: Verkehrsunfallflu...

Berlin/London/New York (ots) –

– Ada Health erhält weitere Finanzierung von den US-amerikanischen und europäischen Investoren Farallon Capital, Red River West und Bertelsmann Investments. Die Erweiterung folgt auf eine Finanzierung über 90 Millionen US-Dollar, die bereits im Mai 2021 eingeworben wurde.
– Mit der Finanzierung soll das Wachstum von Ada Health weiter beschleunigt und die starke Marktpräsenz in den USA ausgebaut werden.
– Ada Health ist eines der ersten Leuchtturm-Investments von Bertelsmann Investments im Bereich Digital Health.

Ada Health GmbH (http://www.ada.com/de) (‚Ada‘), das Digital Health-Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin, kündigte heute den Abschluss seiner Series-B-Finanzierungsrunde an. Nach einer Erweiterung um 30 Millionen US-Dollar konnte das Unternehmen in der Series-B-Finanzierungsrunde insgesamt 120 Millionen US-Dollar einwerben. Mit der Finanzierung will Ada, das eigene Wachstum beschleunigen, sowie die Präsenz in den USA stärken, wo das Unternehmen zuletzt starke Nachfrage und wirtschaftliche Erfolge verzeichnete.

Die zusätzliche Finanzierung stammt von den internationalen Investoren Farallon Capital, Red River West und Bertelsmann Investments. Der erste Teil von Ada Healths Series-B-Finanzierungsrunde aus dem Mai 2021 über 90 Millionen US-Dollar wurde von Leaps by Bayer angeführt, der Impact-Investment-Einheit der Bayer AG. Weitere beteiligte Investoren waren Vitruvian Partners, Inteligo Bank, F4 und Mutschler Ventures. Ada gab zudem bekannt, dass Schroders Capital durch den Erwerb von Geschäftsanteilen von bestehenden Gesellschaftern mittels gelisteter und nicht-gelisteter Vehikel zu einem bedeutenden Gesellschafter des Unternehmens wurde.

Adas Technologie kombiniert künstliche Intelligenz (KI) mit einer umfassenden medizinischen Wissensbasis. Ada hilft Nutzern dabei, ihre Symptome besser zu verstehen und bietet Hinweise für die passende gesundheitliche Versorgung. Die Ada-App ist die weltweit beliebteste und höchstbewertete App für die Symptomanalyse. Seit Markteinführung wurden mit Ada über 26 Millionen Symptomanalysen durchgeführt und die App erhielt über 300.000 5-Sterne-Bewertungen von Nutzern auf der ganzen Welt. Ada bietet außerdem vielfältige Unternehmenslösungen für Krankenhäuser, Krankenversicherungen, Life Sciences und weitere Gesundheitsorganisationen. Adas Symptomanalyse und Care Navigation-Technologie lassen sich an unterschiedlichen Stationen der digitalen Health Journey integrieren, wodurch bessere Versorgungsergebnisse für Patienten und Nutzer erzielt werden können.

Die heute angekündigte Finanzierung soll für die Weiterentwicklung von Adas Unternehmenslösungen und die Stärkung der Marktpräsenz in den USA verwendet werden. Ada verzeichnet in Nordamerika starke Nachfrage und konnte Partnerschaften mit führenden Gesundheitsversorgern und -systemen eingehen. Hinzu kommen bestehende Partnerschaften mit unter anderem Bayer, Novartis und Sutter Health.

Ada plant außerdem – aufbauend auf der fortschrittlichen KI des Unternehmens – neue Angebote zu entwickeln, die Menschen stark personalisierte Erkenntnisse über die eigene Gesundheit ermöglichen und sie noch stärker befähigen, diese aktiv zu managen. Die Einbindung von Gesundheitsinformationen aus weiteren Quellen soll einen vollständigen Rundumblick auf die eigene Gesundheit liefern und direkt anwendbare gesundheitliche Ratschläge für die gezielte Gesundheitsförderung geben.

Daniel Nathrath, CEO und Mitgründer von Ada Health, sagt:

„Unser Ziel bei Ada ist es, zur verbesserten Gesundheit von über 1 Milliarde Menschen weltweit beizutragen. Covid-19 hat uns gezeigt, dass wir größere und schnellere Veränderungen im Gesundheitswesen brauchen. Wir sehen weltweit eine große Nachfrage von Krankenversicherungen, Life Sciences- und Gesundheitsorganisationen nach innovativen Wegen, die Gesundheitsversorgung zu transformieren und diese mit digitalen Lösungen besser an die Bedürfnisse von Patienten und medizinischem Fachpersonal anzupassen.

Das heutige Investment soll unser Wachstum in den USA und anderen wichtigen Regionen weiter stärken. Gleichzeitig wollen wir unsere KI-Lösungen weiterentwickeln, neue Partnerschaften eingehen und noch stärker personalisierte digitale Gesundheitsangebote schaffen.“

Beteiligt an der Series-B-Erweiterung sind die amerikanischen Investoren Farallon Capital Management, der multi-nationale Investor Red River West sowie Bertelsmann Investments, die Venture-Capital-Einheit des deutschen Medienunternehmens Bertelsmann.

Torsten Schero, Chief Financial Officer bei Ada Health, sagt:

„Wir freuen uns sehr, solch renommierte Investoren für die weitere Beschleunigung unseres Wachstums an Bord zu haben. Diese Investoren mit starkem Fokus auf Unternehmen in einer fortgeschrittenen Wachstumsphase spielen eine wichtige Rolle beim Erreichen unserer ambitionierten Ziele. Gemeinsam wollen wir Adas Erfolgsgeschichte fortschreiben.“

Antoine Boulin, Gründungspartner bei Red River West in Kalifornien, ergänzt:

„Wir sind beeindruckt davon, welchen Geschäftserfolg Ada in den USA bereits erzielt hat – vor allem, weil Ada dies mit einer verhältnismäßig kleinen Präsenz vor Ort geschafft hat.

Als Teil dieser Partnerschaft profitiert Ada von unserem exklusiven Netzwerk an Entrepreneuren, die insgesamt über 100 Milliarden US-Dollar an Wert generiert haben. Mit dieser Unterstützung und dem besten Produkt seiner Art wird Ada mit Sicherheit weiter rasant wachsen – in den USA und weltweit.“

Jörn Caumanns, Chief Financial Officer bei Bertelsmann Investments (BI), sagt:

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Ada als einem der führenden europäischen Akteure im Bereich der digitalen Gesundheit. Uns beeindruckt die Qualität von Adas erstklassiger Plattform für Gesundheitsanalysen sowie das künftige Wachstumspotenzial. Digital Health ist ein Sektor, den wir ausbauen wollen und Ada ist eine der ersten Investitionen von Bertelsmann Investments in diesem Bereich.“

Zusätzlich zu Adas erfolgreicher Series-B-Finanzierungsrunde hat Schroders Capital Geschäftsanteile von bestehenden Gesellschaftern mittels gelisteter und nicht-gelisteter Vehikel im Wert von über 30 Millionen US-Dollar erworben.

Vahit Alili, Investment Director, Private Equity bei Schroders, sagte:

„Wir sind stolz auf unsere Partnerschaft mit Ada Health. Das Unternehmen hat herausragendes Wachstumspotenzial und bringt tatsächliche Veränderung ins Gesundheitswesen. Wir erleben derzeit einen Wendepunkt, da innovative digitale Lösungen immer stärker dazu beitragen, die Qualität der Gesundheitsversorgung durch intelligente Technologien zu verbessern. Die Technologie von Ada Health bringt das seltene Potenzial mit, die drei größten Herausforderungen im Bereich Gesundheit zu adressieren: nämlich einen verbesserten Zugang zur Gesundheitsversorgung, eine Erhöhung der medizinischen Qualität durch kürzere Zeit bis zur ärztlichen Diagnose sowie die Einsparung von Kosten durch eine effizientere Patientennavigation.

-Ende-

Über Ada Health

Das weltweit operierende Digital Health-Unternehmen Ada Health wurde von Ärzten:innen, Wissenschaftlern und Branchenpionieren mit dem Ziel gegründet, neue Möglichkeiten für die personalisierte Gesundheit zu schaffen. Ada kombiniert medizinisches Wissen mit intelligenter Technologie, damit alle Menschen ihre Gesundheit aktiv managen und Gesundheitsorganisationen ihre Versorgung effizient gestalten können. Um dieser Vision näher zu kommen, kooperiert Ada mit führenden Gesundheitsversorgern und -organisationen weltweit. Die Ada-Plattform zählt weltweit 11 Millionen Nutzer und kann seit dem Launch im Jahr 2016 über 26 Millionen Symptomanalysen verzeichnen.

Um mehr zu erfahren, besuchen Sie https://ada.com.

Über Bertelsmann Investments

Bertelsmann Investments (BI) ist der globale Venture-Capital-Zweig von Bertelsmann, einem Medien-, Dienstleistungs-, und Bildungsunternehmen, das in etwa 50 Ländern weltweit operiert. Zu Bertelsmann gehören der Unterhaltungskonzern RTL Group, der Publikumsverlag Penguin Random House, der Musikkonzern BMG, der Dienstleister Arvato, die Bertelsmann Printing Group, die Bertelsmann Education Group und Bertelsmann Investments. Bertelsmann Investments Netzwerk aus Start-ups und Fonds umfasst derzeit beinahe 300 aktive Investitionen.

Um mehr zu erfahren, besuche www.bertelsmann.com

Über Red River West

Red River West (RRW) ist ein Venture-Capital-Fond für Firmen in der Wachstumsphase. Mit ihrer tatkräftigen Unterstützung wollen sie den besten europäischen Technologiefirmen dabei helfen, in den USA erfolgreich zu sein.

Der Fond wurde von Tech-Entrepreneuren und Investoren aus Europa und den USA ins Leben gerufen. Sie alle hatten bereits großen Erfolg bei der Skalierung europäischer Start-ups zu weltweiten Marktführern.

RRW wird aktiv von Groupe Artémis gesponsert, die bereits 25 Jahre Erfahrung als professionelle Investoren weltweiter Marktführer (Kering, Gucci, Christie’s, etc.) aufweisen.

Um mehr zu erfahren, besuche www.redriverwest.com

Über Schroders Capital

Schroders Capital ist ein weltweit marktführender Privatinvestor und Teil der Schroders Group. Das Unternehmen managt Assets im Wert von über USD 70 Milliarden* sowie eine Bandbreite an Investitionsstrategien. Dazu gehören außerbörsliche Unternehmensbeteiligungen, Privatschulden, Immobilien, Infrastruktur, verbriefte Produkte und durch Vermögenswert gesicherte Finanzierungen, versicherungsbezogene Wertpapiere sowie Impact Investments im Namen von Institutionen, Beratungen, Family-Offices und Einzelinvestoren. Schroders Capital operiert von weltweit 19 Standorten aus, beschäftigt über 500 Experten und kombiniert weltweite Marktabdeckung mit lokaler, on-the-ground Präsenz. Das Private Equity-Team von Schroders Capital bietet seinen Kunden eine große Bandbreite an Möglichkeiten für die außerbörsliche Unternehmensbeteiligung durch direkte Investitionen, Co-Investitionen, Sekundär- und Primärinvestitionen über Aufkäufe, Wachstums- sowie Venture-Capital mit Fokus auf grundlegender Wertgenerierung durch Transformationen. Nachhaltigkeit ist ein integraler Teil des Investitionsprozesses der Firma und Schroders Capital wurde von der UNPRI mit A+ bewertet.

* Assets under management as at 30 September 2021 (including non-fee earning dry powder and in-house cross holdings)

Um mehr zu erfahren, besuche https://www.schroderscapital.com

Pressekontakt:
Ada Health GmbH
Jonathan Muck
[email protected]
Original-Content von: Ada Health GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel