AfD muss wegen starker Unwetterwarnung ihre Wahlkampfendspurtveranstaltung am 2. Juni in Dresden absagen

0
263

Berlin (ots) –

Die Alternative für Deutschland muss die für Sonntag, den 2. Juni 2024, auf dem Theaterplatz in Dresden geplante Wahlkampfendspurtveranstaltung wegen starker Unwetterwarnung absagen. Ursprünglich sollten ab 13 Uhr ein AfD-Familienfest und ab 15 Uhr ein Bühnenprogramm mit Reden der AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla und Dr. Alice Weidel sowie des sächsischen Landesvorsitzenden Jörg Urban und des Europawahlkandidaten René Aust stattfinden. Eine vergleichbare Veranstaltung wird im Landtagswahlkampf Sachsen nachgeholt.

Europa Neu Denken!

https://www.afd.de/europa-neu-denken/

Pressekontakt:
Alternative für Deutschland
BundesgeschäftsstelleEichhorster Weg 80 / 13435 Berlin
Telefon: 030 – 220 23 710
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: AfD – Alternative für Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots