Archiv des Autors: Brigitte Sasse

Männertag: Ein Abend zum schmunzeln und zum Nachdenken.

Im schönen Ambiente des Rathausfestsaales präsentierte das Ensemble Tiemann ,Rolfes, von Wulfen ,Reinstedt ( Theater ex libris), am 26.11., ausgesuchte Texte aus allen Bereichen des Männerlebens.

Als: Jungs, Fans, Familienväter, Friseure, Idioten, Experten, Verführte, Geliebte ,Ikonen und Suchende wurden dem gemischten Publikum die Spezies Männer in Fakten Halbwahrheiten und Trivialem näher erörtert.

Wahrlich ein humorvoller Abend zum Schmunzeln und Nachdenken.


Foto: Hanno Endres. Brigitte Sasse

Mutter Courage und ihre Kinderer im WBT

Drama von Bertolt Brecht, geschrieben im schwedischen Exil 1938/39. Das Stück spielt im Dreißigjährigen Krieg und umfasst einen Zeitraum von 12 Jahren (1624-1636). Die Marketenderin Anna Fierling, genannt Mutter Courage, zieht mit ihren Kindern und einem Marktwagen durch die Lande … weiterlesen

Harold und Maude im WBT

Der Vorhang öffnete sich und schon wussten die Zuschauer um das zentrale Thema des Stückes Bescheid. Ein lebloser Körper baumelt von der Decke! Todessehnsucht eines jungen Mannes ,Harold,gerade mal 18 Jahre alt. Er hält sich bevorzugt auf Schrottplätzen,Friedhöfen und Beerdigungen … weiterlesen

Verfolgungsjagd auf dem Aasee in Bocholt

Heute ermittelte Leonard Lansink alias Privatdetektiv Georg Wilsberg zum ersten Mal auf dem Aasee in Münster. Vor einigen Monaten berichteten wir am 03.08.2018 bereits über eine echte Polizei-Verfolgungsjagd mit einem Tretboot auf dem Bocholter Aasee. Heute, am Donnerstag, dem 25.04.2019, … weiterlesen

Marquise von O im WBT

Novelle von Heinrich von Kleist(1777-1811) Die schöne verwitwete Marquise wird mitten im Krieg, auf der Zitadelle ihres Vaters von russischen Truppen verschleppt. Noch vor einer geplanten Vergewaltigung durch die Soldaten, rettete sie Graf F, ein russischer Offizier. Als sie aus … weiterlesen

Schwanensee muss man gesehen haben

Das Märchen der verzauberten Prinzessin Odette und Prinz Siegfried. Seit 30 Jahren tourt Wjatscheslaw Gordejew mit seinem 40-köpfigen Ensemble, dem staatlichen russischen Balett Moskau, durch die Welt und begeistert das Publikum durch Tanzkunst voller Leidenschaft. Prächtige Kostüme, berauschende Bühnenbilder und … weiterlesen

Heisenberg – Eine Liebeskomödie im WBT

Verrückte Liebesgeschichte von Simon Stephens, benannt nach dem Quantenphysiker Werner Heisenberg der die Unschärfe relation aufgestellt hat. Zur Zeit die meist gespielte Liebeskomödie auf deutschen Theaterbühnen. Eine Hommage an die Wandlungsfähigkeit des Lebens und der Liebe. Meinhard Zanger brilliert aus … weiterlesen

Lesetipps für den Bücherherbst

Buch, Geschichte, Münster Journal

Andrea Scheidemann und Peter Seiler von der Buchhandlung “Schatzinsel” haben die Neuerscheinungen des Herbstes gesichtet und stellen am heutigen Mittwoch, 31. Oktober, um 16.30 Uhr in der Stadtbücherei Münster herausragende Romane für Erwachsen sowie sehenswerte Bilderbücher und spannende Kinder- und … weiterlesen

“Wir sind die Neuen”-

Wir sind die Neuen - WBT - Münster Journal

In der Komödie von Ralf Westhoff & Kathrin Sievers lassen die drei “Alt-68-Akteure”,aus finanziellen Gründen Ihre alte StudentenWG wieder aufleben. Die drei jüngeren Mitbewohner stellen sich nach und nach als extrem spießig heraus und so ist nicht nur der Generationenkonflikt vorprogrammiert.  … weiterlesen