Bundesminister der Verteidigung besucht Tag der Bundeswehr in Faßberg / Am 8. Juni 2024 lädt die Truppe deutschlandweit an neun Standorten zum Tag der Bundeswehr unter dem Motto ‚Wir sind da` ein.

0
390

Faßberg, 4. Juni 2024 (ots) –

Der Tag der Bundeswehr ist eine seit 2015 jährlich wiederkehrende Großveranstaltung, die Besucherinnen und Besuchern ermöglicht, auch einmal hinter die Kasernenzäune der Streitkräfte zu schauen.

In diesem Jahr wird der Bundesminister der Verteidigung, Boris Pistorius, das niedersächsische Faßberg besuchen.

Neben zahlreichen Land- und Luftfahrzeugen am Boden werden vor allem Fluganteile der Veranstaltung die Blicke der Gäste gen Himmel ziehen. Nahezu ununterbrochen wird es Vorführungen verschiedener Hubschrauber und Flugzeuge geben. Eine Vielzahl von Exponaten auf dem Heeresflugplatz laden zum Anschauen und Anfassen sowie zu Gesprächen mit den Soldatinnen und Soldaten ein.

Neben Faßberg wird der Tag der Bundeswehr an folgenden Standorten veranstaltet: Rostock, Hamburg, Augustdorf, Holzdorf, Gotha, Aachen, Mayen und Stetten am kalten Markt.

Medienvertretende sind herzlich eingeladen, den Besuch des Ministers zu begleiten. Bitte akkreditieren Sie sich dazu bis Mittwoch, den 5. Juni 2024, 16 Uhr, mit beiliegendem Formular.

Für alle, die es nicht nach Faßberg oder einen der anderen acht Standorte schaffen, wird es ab 11 Uhr einen Livestream vom Tag der Bundeswehr 2024 auf unserem Youtube-Kanal „Bundeswehr“ geben.

Termin: Samstag, den 8. Juni 2024, um 8:30 Uhr

Adresse: Flugplatz Faßberg, Große Horststraße, 29328 Faßberg

Anmeldung: Erforderlich mit beiliegendem Anmeldeformular bis Mittwoch, den 5. Juni 2024, 16:00 Uhr

Ablauf:

bis 8:30 Uhr: Eintreffen Medienvertretende

8:30 Uhr: Einweisung in das Presseprogramm

10:00 Uhr: Eintreffen Bundesminister der Verteidigung, Begrüßung durch Oberst Cay Goedelt und Oberstleutnant Bernd Kluge (nicht presseöffentlich)

im Anschluss Beginn Presseprogramm: Gang über das Ausstellungsgelände, dabei Besichtigung der Stationen

– Ausbildung Luftfahrzeugtechnik / Technisches Ausbildungszentrum der Luftwaffe
– Das Heer im Landes- und Bündnisverteidigungs-Einsatz / Panzertruppenschule und Panzerlehrbrigade 9
– Heeresflieger im Einsatz / Transporthubschrauberregiment 10

11:10 Uhr: Interview Bundesminister im Gläsernen Studio (nicht presseöffentlich)

11:30 Uhr: Statement Bundesminister der Verteidigung

im Anschluss: Transfer möglich

11:50 Uhr: Rede Bundesminister der Verteidigung zum Tag der Bundeswehr

ca. 12:15 Uhr: Ende des Presseprogramms

Hinweise für die Medien:

– Bei Anreise mit Kfz bitten wir um vorherige Mitteilung des amtlichen Kennzeichens. Angesicht der Wettervorhersage wird Sonnenschutz empfohlen.
– Informationen zum Tag der Bundeswehr 2024: Tag der Bundeswehr 2024 (https://www.bundeswehr.de/de/organisation/weitere-bmvg-dienststellen/territoriales-fuehrungskommando-der-bundeswehr/aktuelles/tag-der-bundeswehr-2024-5712842)

Pressekontakt:
Ansprechpartner und Pressestelle Tag der Bundeswehr Faßberg
Akkreditierung:
Telefon: 05055 17-20702
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: PIZ Heer, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots