14.7 C
Münster
Mittwoch, Oktober 5, 2022

Cristiano Ronaldo vernascht Ibra: „Ich bin stolz auf Euch!“

Top Neuigkeiten

Das 4-0 gegen Malta war auch ohne den Star von Real Madrid nur eine Formsache, Cristiano Ronaldo sah das Spiel im Fernsehen. Denn Real hatte ihm bekanntlich die Reise nach Guimaraes verboten.

Zwar war Cristiano mächtig sauer auf Real, aber er fügte sich in die Entscheidung seines Arbeitgebers. Denn Real Madrid war seinerseits nicht amüsiert darüber, dass Portugal und Ronaldo im Spiel gegen Ungarn eine erneute Verletzung riskiert hatten.

SPORT AKTUELL: Messi bei der WM! +++ Spanien: 10 Siege in 10 Spielen +++ Cristiano Ronaldo bringt 28.000 Trainer zum Grübeln +++ Massa: Alonso hat alles gewusst +++ Ronaldinho will Real schlagen: "Ich greife wieder an!" +++ Real Madrid: "Hoffentlich kommt bald Ribery" +++

BLOG: Cristiano Ronaldo kostet 483.000 Euro pro Spiel! 483.000!!!

FORUM: Wer ist besser: Messi, Kaká oder Cristiano Ronaldo?

Kommentar: Friedensnobelpreis für Cristiano Ronaldo!

So feuerte er seine Kameraden via Internet an. Auf der Webseite von Real Madrid schrieb er: "Ich muss jetzt für meine Gesundheit kämpfen, ich glaube, das ist auch für die portugiesische Nationalmannschaft am besten. Ich bin mit dem Herzen bei Euch und stolz auf Euren Einsatz."

Der Einsatz hat sich gelohnt: Portugal schaffte Platz zwei der Quali-Gruppe – vor Schweden und seinem Star Zlatan Ibrahimovic. Der muss die WM im Fernsehen angucken, ein schwerer Schlag für den Weltstar des FC Barcelona

QUIZ: Real Madrid vs. FC Barcelona: Das Quiz! Sind Sie ein Experte?

BILDERGALERIE: Kaká – seine schönsten Titelbilder aus Spanien

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

Foto: Mundodescargas

#{fullbanner}#

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel