DAH Digital GmbH: Wie professionelle Videos die Arbeitgebermarke stärken und qualifizierte Mitarbeiter anziehen

0
324

Leithaprodersdorf, Österreich (ots) –

Fachkräfte werden nach wie vor in nahezu allen Branchen händeringend benötigt. Daniel Ahornegger und Lukas Ollrom haben sich diesem Problem angenommen und unterstützen als Geschäftsführer der DAH Digital GmbH Unternehmen aller Branchen dabei, qualifiziertes Personal im regionalen Umfeld ihrer Kunden zu finden. Wie sie dabei konkret vorgehen und wieso die eigene Arbeitgebermarke so entscheidend für ein erfolgreiches Recruiting ist, erfahren Sie hier.

Inzwischen ist den meisten Branchen bewusst, dass herkömmliche Recruiting-Maßnahmen den Fachkräftemangel nicht beheben können. Traditionelle Methoden wie nichtssagende Stellenanzeigen, Zeitungsartikel oder Jobvermittler ziehen schon lange keine geeigneten Kandidaten mehr an. Wenn offene Stellen langfristig unbesetzt bleiben, bedeutet das eine dauerhafte Mehrbelastung für das verbleibende Personal – was wiederum das Risiko birgt, diese Mitarbeiter ebenfalls zu verlieren. „Die Situation ist herausfordernd: Auch wenn viele Unternehmen bereits ein Umdenken eingeleitet haben, müssen die neuen Methoden zur Mitarbeitergewinnung korrekt umgesetzt werden, um Erfolg zu haben“, erklärt Daniel Ahornegger, Gründer und Geschäftsführer der DAH Digital GmbH.

„Es gilt nicht nur aktiv suchende Bewerber anzusprechen, sondern auch Talente zu gewinnen, die bereits angestellt sind, aber für attraktive Angebote offen stehen“, ergänzt sein Geschäftspartner Lukas Ollrom. „Wir sind vertraut mit den Strategien, die dazu beitragen, qualifizierte Interessenten von heute anzusprechen.“ Die DAH Digital GmbH konzentriert sich darauf, den Fachkräftemangel durch innovative Lösungen im Bereich Social Media und Active Sourcing zu überwinden. Durch ihre bewährten Methoden haben sie sich bereits in verschiedenen Bereichen etabliert, darunter bei Fruchtsaftherstellern, Logistikunternehmen, Bäckereien, Hotels und Elektrikerbetrieben. Mit ihrer Expertise in Arbeitgeber-Branding, Social Media und Active Sourcing entwickeln sie maßgeschneiderte Strategien, um Unternehmen dabei zu helfen, ihre Zielgruppe und auch bereits angestellte Arbeitnehmer zu erreichen. Das Besondere am Ansatz der DAH Digital GmbH ist, dass die Bewerber aus der Region des jeweiligen Kunden stammen. Mehr als einhundert Unternehmen konnten Daniel Ahornegger und Lukas Ollrom bereits bei der Personalsuche unterstützen.

Arbeitgebermarke stärken durch gezieltes Recruiting mit DAH Digital GmbH

Wer heute noch qualifizierte Fachkräfte für sich gewinnen will, muss vor allem eines: eine attraktive Arbeitgebermarke aufbauen und diese offen nach außen kommunizieren. Genau dabei unterstützen Daniel Ahornegger und Lukas Ollrom ihre Kunden. Dazu setzen sie vor allem auf die Möglichkeiten von Social Media, um die Reichweite der Unternehmen weiter auszubauen und sie als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren – und so im Wettbewerb, um die besten Talente einen deutlichen Vorsprung zu erlangen.

„Unsere Herangehensweise beginnt stets damit, die Alleinstellungsmerkmale herauszuarbeiten und zu ermitteln, welche fachlichen Anforderungen potenzielle Bewerber haben“, erklärt Daniel Ahornegger. Nach ihren Erfahrungen verfügen viele Arbeitgeber über Vorzüge, denen sie sich nicht bewusst sind – diese müssen lediglich in Form von Werbekampagnen nach außen getragen werden, um Bewerber anzuziehen, die einen Jobwechsel in Betracht ziehen. So wird zunächst ein attraktives Bild nach außen entwickelt, gefolgt von zielgruppengerechten und individuell auf den Kunden ausgerichteten Werbekampagnen. Dabei werden in der Regel 20 bis 30 Bewerbungen aus der jeweiligen Region generiert, die von der DAH Digital GmbH mithilfe eines Fragebogens vorqualifiziert werden. Die Aufgabe der Kunden besteht am Ende also nur in der finalen Auswahl der Kandidaten

DAH Digital GmbH: Innovative Recruitingstrategien

Ein zentrales Element der DAH Digital GmbH für den Markenaufbau ist außerdem die Nutzung von Videos: „Wir verfügen über ein Bewerbungssystem, das klassische Recruiting-Methoden mit den Möglichkeiten der sozialen Medien kombiniert. In diesem System werden nicht nur Texte, sondern auch Videos verwendet“, erklärt Daniel Ahornegger. Bei der Betrachtung einer Werbeanzeige wird der potenzielle Bewerber auf ein Video geleitet, in dem der Geschäftsführer ihn persönlich begrüßt. Dieser Prozess dient der Vorqualifikation des Bewerbers. Beispielsweise wird gefragt, wie viele Jahre Berufserfahrung er bereits mitbringt. Nach dem ersten Video wählt der Bewerber die passende Antwort aus, woraufhin das nächste Video folgt. Diese innovative Herangehensweise stellt ein Alleinstellungsmerkmal dar, das den Start im jeweiligen Unternehmen besonders für Bewerber macht.

Auch in Zukunft entwickeln die Recruiting-Experten der DAH Digital GmbH ihre Strategien kontinuierlich weiter: Seit Anfang 2024 bieten sie auch Active Sourcing an, eine Methode, um geeignete Kandidaten zu identifizieren und persönlich anzusprechen. Diese Methode bietet besonders in Bereichen mit Fachkräftemangel und spezifischen Anforderungen Vorteile, da eine direkte und individuelle Ansprache Arbeitnehmern die nötige Wertschätzung entgegenbringt und Arbeitgebern ermöglicht, gezielt und erfolgreich Fachkräfte anzusprechen. „Unsere Mission ist es, auf neue Strategien zur Überwindung des Fachkräftemangels aufmerksam zu machen und unseren Kunden zu einer attraktiven Arbeitgebermarke zu verhelfen“, so Lukas Ollrom abschließend.

Sie suchen nach Fachkräften, die qualifiziert sind und Ihrem Unternehmen einen nachhaltigen Mehrwert bieten? Dann kontaktieren Sie Daniel Ahornegger und Lukas Ollrom von der DAH Digital GmbH (https://www.dahdigital.at/) und lassen Sie sich unverbindlich beraten!

Pressekontakt:
DAH Digital GmbH
Vertreten durch: Daniel Ahornegger & Lukas Ollrom
E-Mail: [email protected]
Webseite: https://www.dahdigital.at/
Original-Content von: DAH Digital GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots