29 C
Münster
Sonntag, August 14, 2022

Dallmayr Ethiopia in neuem Design: Der Münchner Traditionsröster präsentiert seinen nachhaltigen Ursprungskaffee aus Äthiopien in neuer Verpackung

Top Neuigkeiten

München (ots) –

Der nachhaltige Klassiker Dallmayr Ethiopia erstrahlt Anfang des Jahres 2022 im neuen, auffälligen Packungsdesign. Mit dem Verkauf des sortenreinen äthiopischen Kaffees engagiert sich Dallmayr seit mehr als 10 Jahren sozial und nachhaltig im Kaffeeursprung.

– Sortenreiner Ursprungskaffee aus Äthiopien, 100% Arabica
– Modernes, auffälliges Packungsdesign mit Storytelling
– Nachhaltiges Engagement in Äthiopien
– Rainforest Alliance zertifiziert
– Neu ab April 2022: 750g Ganze Bohne
– Würzig und voll im Geschmack, mit Noten von Wildkräutern, Zitronengras und einem Hauch Zartbitterschokolade

NEUES DESIGN. GLEICHE QUALITÄT

Das Interesse an nachhaltigen und qualitativ-hochwertigen Produkten wächst und immer mehr Menschen sind bereit, für zertifizierte Lebensmittel mehr Geld auszugeben. Dallmayr nutzt die Entwicklung und sorgt dank neuem, aufmerksamkeitsstarken Packungsdesign für mehr Sichtbarkeit von Dallmayr Ethiopia im Regal.

Die sonnengelbe Verpackung besticht durch ihre Klarheit. Als Sinnbild für den Ursprung des Spitzenkaffees ist im Zentrum der Packung nach wie vor das äthiopische Hochland im modernen Aquarellstil dargestellt. Die Herkunft der Bohnen und das Geschmacksprofil sind auf den ersten Blick für den Verbraucher sichtbar. Die Verpackungsrückseite informiert mit ausführlichem Storytelling über das Engagement von Dallmayr in Äthiopien und transportiert die Projektarbeit transparent nach außen.

Die Qualität von Dallmayr Ethiopia bleibt unverändert bestehen. Von Hand gepflückte Arabicas aus dem Hochland von Äthiopien bilden die Basis des sortenreinen Ursprungskaffees. Die Bohnen prägen den typischen Geschmack vieler Dallmayr Kaffees – bei Dallmayr Ethiopia zu hundert Prozent. Ihr edles Aroma besticht durch Noten von Wildkräutern, abgerundet durch den Duft von Zitronengras und einem Hauch Zartbitterschokolade.

NACHHALTIG GUT

Mit der Verwendung von hochwertigen Arabica-Kaffees für Ethiopia verbessert Dallmayr die Ertragssituation im Ursprungsland. Die in der Regel deutlich teureren gewaschenen Arabicas bringen den Kaffeebauern und ihren Familien entsprechend höhere Erlöse ein. Darüber hinaus ist Dallmayr Ethiopia mehrfach nachhaltig ausgezeichnet. Neben dem Rainforest Alliance-Siegel trägt der Kaffee auch das Dallmayr Via Verde-Siegel – unser Zeichen für das Verantwortungsgefühl gegenüber Mensch und Natur. Mit gezielter Projektarbeit und der Unterstützung der Äthiopienhilfe „Menschen für Menschen“ sorgt das Unternehmen zudem seit mehr als 10 Jahren für eine ganzheitliche und proaktive Entwicklungshilfe in Äthiopien.

ENGAGEMENT IM URSPRUNG

Äthiopien ist seit über 50 Jahren das wichtigste Bezugsland für Dallmayr. Durch die enge und jahrzehntelange Handelsbeziehung fühlt sich das Unternehmen dem ostafrikanischen Land besonders verbunden und setzt sich seit 2008 mit dem Verkauf von allen sortenreinen äthiopischen Kaffees für die Stiftung „Menschen für Menschen“ ein.

„Wir sind bis heute einer der größten Abnehmer gewaschener Arabica-Bohnen. Zu vielen Familien besteht über Generationen hinweg ein enger Kontakt. Für uns ist es eine Herzensangelegenheit das Land nachhaltig zu stärken“, erklärt Simone Werle.

Das haben wir bisher erreicht:

– Über 53,5 Millionen gepflanzte Baumsetzlinge
– Neubau einer Schule für rund 1.000 Kinder
– Bau von Brunnen zur örtlichen Wasserversorgung

Unser aktuelles Projekt:

– Aufbau einer nachhaltigen Kaffee-Kooperative im Projektgebiet Dano

Durch die Anpflanzung von Millionen von Baumsetzlingen legt Dallmayr den Grundstein für einen ertragreichen Kaffeeanbau. Mit dem Schulbau fördert das Familienunternehmen die Bildung und soziale Entwicklung in der Region und ermöglicht mehr als 1.000 Kindern den Schritt in eine bessere Zukunft. Der Aufbau einer nachhaltigen Kaffeeregion mit kleinbäuerlichen Strukturen rundet die Projektarbeit ab und schafft eine weitere langfristige Perspektive für die Menschen vor Ort.

„Der Schulbau war ein wichtiger Meilenstein in der Partnerschaft mit „Menschen für Menschen“ und gleichzeitig der Startschuss für eine ganzheitliche Entwicklungszusammenarbeit. Mit dem Bau der Kaffeekooperative treiben wir jetzt den Kaffeeanbau gemeinsam voran und geben den Menschen die Chance zur Selbstentwicklung“, so Simone Werle.

AUSGEZEICHNET

2021 hat Dallmayr für sein soziales und nachhaltiges Engagement in Äthiopien den Deutschen Award für Nachhaltigkeitsprojekte erhalten, den das Deutsche Institut für Service-Qualität in Kooperation mit dem Nachrichtensender ntv und dem DUP Unternehmer Magazin erstmals verliehen hat.

Dallmayr Ethiopia 500g gemahlen und Ganze Bohne ist ab Ende Februar 2022 im neuen Design im Einzelhandel sowie online unter www.dallmayr-versand.de erhältlich. Die neue Packungsgröße 750g Ganze Bohne folgt im April 2022.

Pressekontakt:
Alois Dallmayr Kaffee oHG, Pressestelle
Simone Werle (Leitung)
Nicole Mork
Dienerstraße 14 – 15, 80331 München
E-Mail: [email protected]
Tel.: +49 (89) 2135-285, Fax: +49 (89) 2135-167www.dallmayr.com
Original-Content von: Alois Dallmayr Kaffee oHG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Artikel