FFW Schwalmtal: Einsatzbilanz – Jahreswechsel 2023 / 2024

0
123

Schwalmtal (ots) –

Der Löschzug Waldniel sowie der Leitungsdienst der Feuerwehr Schwalmtal wurden am Neujahrsmorgen gegen 00:57 Uhr mit dem Stichwort F1 – Feuerschein außerhalb auf die Gladbacher Straße alarmiert.

Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf mehrere brennende Pappreste einer bereits abgefeuerten Feuerwerksbatterie.

Die Feuerwehr löschte die brennenden Pappreste rasch ab und verweist hiermit noch einmal dringlich auf den richtigen Umgang mit Feuerwerkskörpern und den damit verbundenen Abfall:

– Vorhalten eines geeigneten Löschmittels vor Abschuss des
Feuerwerks / der Feuerwerkskörper (z.B. einen 10 Liter
Wassereimer oder Feuerlöscher), um bei einen Entstehungsbrand
direkt eingreifen zu können
– Abgefeuerte Feuerwerksbatterien nie alleine stehen lassen,
ebenfalls nicht an Buschwerk oder schnell entzündbares Material
stellen
– Abgefeuerte Feuerwerksbatterien nicht unmittelbar nach Abschuss
in den Restmüllbehälter entsorgen, da diese sich sonst entzünden
könnten (Tipp: Abkühlen lassen, ggf. mit Wasser tränken)

Mit etwas Zivilcourage und einem Eimer Wasser hätte dieser Einsatz direkt verhindert werden können.

Zeitgleich wurden zwei weitere Brandeinsätze im Ortsgebiet Waldniel / Hehler durch die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr abgearbeitet.

Bei beiden Einsätzen kam es zu brennenden Abfallbehältern, welche rasch durch die ehrenamtlichen Einsatzkräfte abgelöscht werden konnten.

Die Feuerwehr war rund eine Stunde #imeinsatzfürschwalmtal

Schwalmtal, den 01.01.2024

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Schwalmtal
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Heerstraße 1.
41366 Schwalmtal
https://www.schwalmtal.de/

Für Rückfragen senden Sie bitte eine E-Mail an:
[email protected]

Original-Content von: FFW Gemeinde Schwalmtal, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots