FFW Schwalmtal: Unwetterfront zog kurzzeitig über Schwalmtal

0
160

Schwalmtal (ots) –

Gestern Nachmittag zog in kurzer Zeit eine heftige Unwetterfront über Schwalmtal und sorgte im Nachgang für zwei Einsatzstellen im Gemeindegebiet.

Der Löschzug Waldniel sowie der Leitungsdienst der Feuerwehr Schwalmtal wurden gestern Nachmittag gegen 15:17 Uhr zu einem auf einer Stromleitung umgestürzten Baum auf die Straße Am Wasserturm alarmiert.

Die Kameradinnen und Kameraden des Löschzug Waldniel entfernten den auf der Stromleitung liegenden Baum über die Drehleiter.

Kurze Zeit später wurde der Löschzug Amern gegen 15:21 Uhr in das Ortsgebiet Waldniel auf die Kastanienallee alarmiert.

Vor Ort war ein ca. 15m hoher Baum auf einem landwirtschaftlichem Weg zum erliegen gekommen und versperrte nun den Zufahrtsweg.

Der Baum, welcher ein Stammdurchmesser von ca. 90cm hatte wurde mit zwei Kettensägen zerkleinert und der Weg mittels landwirtschaftlichem Gerät freigeräumt.

Die Feuerwehr bedankt sich herzlichst für die Unterstützung des Landwirts vor Ort.

Die Feuerwehr war insgesamt zweieinhalb Stunden im #EinsatzfürSchwalmtal.

Schwalmtal, den 20.04.2024

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Schwalmtal
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Heerstraße 1.
41366 Schwalmtal
https://www.schwalmtal.de/

Für Rückfragen senden Sie bitte eine E-Mail an:
[email protected]

Original-Content von: FFW Gemeinde Schwalmtal, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots