Fortschritt im Greece-Egypt-Interconnection Project für die Stromverbindung mit Europa / Ägyptischer Präsident El-Sisi trifft den Vorsitzenden der griechischen Copelouzos Gruppe

0
451

Marousi (ots) –

Am Montag traf Präsident Abdel Fattah El-Sisi den Vorsitzenden der griechischen Copelouzos-Gruppe, Dimitrios Copelouzos, in Anwesenheit des Premierministers, Dr. Mostafa Madbouly, des Ministers für Elektrizität und erneuerbare Energien, Dr. Mohamed Shaker, sowie mehrerer leitender Unternehmensvertreter.

Der Sprecher des Präsidenten, Ahmed Fahmy, erklärte, dass der Präsident über den Fortschritt im ‚Greece-Egypt-Interconnection Project‘ (GREGY-Project) für die Stromverbindung mit Europa informiert wurde, insbesondere über die erfolgreiche Aufnahme in die ursprüngliche Projektliste gemeinsamer Interessen in der Europäischen Union. Damit ist der Weg frei für die nächste Phase der Projektdurchführung, d. h. die Ausarbeitung der abschließenden technischen und umweltbezogenen Studien sowie der Studie zur Festlegung des Verlaufs des Unterseestromkabels.

Der Präsident erhielt einen Überblick über die Pläne der griechischen Gruppe zur Produktion erneuerbarer Energie in Ägypten. Er wurde über die Bemühungen informiert, die gemeinsame Arbeit zwischen Ägypten und der Gruppe zur Umsetzung eines 9,5-Gigawatt-Wind- und Solarenergieprojekts zu stärken, das die ägyptische Wirtschaft langfristig unterstützen und einen Beitrag zur Umstellung auf saubere Energie in Ägypten und Europa leisten wird.

El-Sisi gab den Auftrag, die gemeinsame Zusammenarbeit zwischen beiden Seiten fortzusetzen und zu beschleunigen, um die vorgeschlagenen Projekte so schnell wie möglich zu verwirklichen. Er betonte auch die Notwendigkeit, die Verfahren zu straffen und alle Hindernisse zu beseitigen, die im Laufe der Projektdurchführung auftreten könnten. Der Präsident bekräftigte den Willen Ägyptens, eine führende Rolle beim internationalen Übergang zu sauberer Energie zu spielen, die Ägypten sowohl auf wirtschaftlicher als auch auf ökologischer Ebene zugutekommt. Er lobte die kontinuierliche Zusammenarbeit zwischen Ägypten und Griechenland in allen Bereichen, die die robusten Beziehungen zwischen den beiden Ländern unterstreicht.

Pressekontakt:
Coupelouzos Group
209 Kifissias Avenue
15124 Marousi
T: +30 210 6141106 – 115
F: +30 210 6140371
[email protected]
Original-Content von: Copelouzos Group, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots