Frank Boettiger wird neuer CPTO der CSS AG

0
515

Künzell (ots) –

Der Technologie- und Cloud-Experte wird Vorstand verstärken und zentrale Rolle in der Weiterentwicklung der Produktstrategie und Technologie spielen.

Die CSS AG gibt die Ernennung von Frank Boettiger (https://www.linkedin.com/in/frankboettiger/) zum Chief Product and Technology Officer (CPTO) zum 8. Januar bekannt. Er wird neben CEO Robert Lindner und CFO Stevan Lutz in den Vorstand einziehen. In seiner neuen Position wird Frank Boettiger für die Unternehmensgruppe sowohl das Produktmanagement als auch den kompletten Entwicklungsbereich verantworten.

Frank Boettiger (51) bringt umfangreiche Expertise und Erfahrung im Aufbau und der Leitung agiler Softwareentwicklungsteams mit. Ein Hauptgrund für seinen Wechsel zu CSS ist das starke Commitment des Managements und der Gesellschafter, die Anwenderunternehmen digital zu transformieren, ergänzt durch die ausgeprägte fachliche Expertise von CSS in der Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Ausschlaggebend für ihn ist außerdem die starke Fokussierung auf die innovative Weiterentwicklung des Produktportfolios, insbesondere den weiteren Ausbau des Software-as-a-Service-Bereichs.

Zu seinen Zielen bei CSS äußert er sich wie folgt:

„Begeisterte Anwender sind der beste Gradmesser für den eigenen Erfolg. Ich möchte dazu beitragen, den Weg hin zu einer ‚Product-Led Company‘ zu gehen. Die Grundlagen hierfür sind direkte Kommunikation, agile Vorgehensmodelle und eine gelebte Fehlerkultur. Die Expertise der Mitarbeiter bei CSS in ihren jeweiligen Domänen ist ein riesiges Potenzial, das wir nutzen, um die gesamte Firma in die Entwicklung der besten Produkte einzubeziehen. Dabei werde ich meine Erfahrungen aus dem Aufbau mehrerer führender Cloud-Produkte einbringen, um den Anwendern für ihre kaufmännischen Prozesse und die Steuerung ihrer Unternehmen das bestmögliche Benutzererlebnis mit modernen KI-gestützten Methoden zu bieten. Die Anwender unserer Software und deren Bedarfe stehen im Zentrum unserer Produktentwicklung.“

Der studierte Architekt und begeisterte Outdoor-Sportler fungierte zuletzt unter anderem als CTO bei der FLS GmbH, Teil der Solvares Unternehmensgruppe. Dort leitete er die Transformation zu einer SaaS-basierten Product Company und verantwortete das Produktmanagement sowie die Entwicklung neuer Produktstrategien für FLS und mobileX. Vor seiner Zeit bei FLS gründete er eine eigene Firma für ERP-Systeme. Dort entwickelte er zusammen mit thinkstep eine innovative Cloud-Software für Corporate Sustainability, die als erste ihrer Art am Markt galt. Mit dieser Entwicklung trat er anschließend in die Firma thinkstep ein. Nach der Übernahme von thinkstep durch Sphera nahm er eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung der Sphera Cloud ein. Seine Karriere umfasst außerdem die Gründung einer Internet- und Webagentur.

„Wir freuen uns sehr, dass Frank unser Vorstandsteam verstärkt. Seine Ernennung zum CPTO markiert einen wichtigen Schritt in unserer Unternehmensstrategie“, erklärt CEO Robert Lindner. „Mit seinem tiefgreifenden Technologieverständnis und seiner umfassenden Expertise in den Bereichen Cloud-Software-Entwicklung, ERP-Systeme und Corporate Sustainability wird er uns dabei unterstützen, unser Produkt innovativ weiterzuentwickeln und unser Portfolio auf das nächste Level zu heben. Sein Erfahrungsschatz in der Entwicklung hochwertiger Lösungen mit exzellenter Usability und hoher Kundenzufriedenheit trägt außerdem dazu bei, dass wir den Bedürfnissen unserer Anwender stets mit höchster Qualität begegnen.“

Über die Mittelstandslösung eGECKO

Die branchenübergreifend einsetzbare Lösung eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement, Vertragsmanagement, Dokumentenarchiv), Controlling/Corporate Performance Management (Business Intelligence, Business Planning, Business Performance Management, Data Management), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, Personalzeiterfassung, Employee Self Service, Digitale Personalakte) sowie ERP-Komponenten für Unternehmen in den Bereichen Dienstleistung und Services (CRM, Projektmanagement, Auftragsabwicklung, Einkauf, etc.) sowie Gesundheit und Soziales.

Über die CSS Gruppe

Mit rund 3000 Kunden und mehr als 13.500 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz der CSS AG in Künzell bei Fulda sowie dem Hauptsitz der evidanza GmbH in Salching ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit knapp 320 Mitarbeitern an den Standorten Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen und Landsberg am Lech vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Solutions AG, COBUS ConCept GmbH, Hetkamp GmbH, PLANAT GmbH, PDS GmbH oder PSI Automotive & Industry GmbH. Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Pressekontakt:
CSS AG
Sarah Aydin
Danziger Straße 4
36093 Künzell
Tel.: +49 (661) 9392-216
E-Mail: [email protected]
Web: www.css.de
Original-Content von: CSS AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots