FW Alpen: Zwei Einsätze für die Feuerwehr Alpen – Rettungshubschrauber im Einsatz

0
213

Alpen (ots) –

Die Einheit Alpen wurde heute um 10:53 Uhr zum Mühlenweg auf der Bönninghardt alarmiert. Dort war eine Person bei Bauarbeiten auf ein Gerüst gestürzt.

Die Einsatzkräfte unterstützten den Rettungsdienst bei der medizinischen Erstversorgung. Währenddessen wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und die Person mittels Schleifkorbtrage und Krankentragenlagerung über die Drehleiter gerettet.

Die schwer verletzte Person wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus der Maximalversorgung geflogen. Der Mühlenweg blieb während der Rettungsarbeiten für ca. eine Stunde voll gesperrt.

Um 12:48 Uhr wurde die Einheit Alpen erneut alarmiert. Auf der Drüpter Straße befanden sich mehrere Ölflecke , die insbesondere in den Kreuzungsbereichen eine Gefahr für den Straßenverkehr darstellten. Die Ölflecken wurden mit Bindemittel abgestreut und die Einsatzstelle abschließend an die Polizei übergeben.

Nach ca. 45 Minuten war der Einsatz beendet.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Alpen
E-Mail: [email protected]
Homepage: https://www.feuerwehr-alpen.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Alpen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots