FW-AR: Eine etwas andere Übung der ABC-Kräfte

0
124

Arnsberg (ots) –

Am Abend des 14.06.2024 stand eine Übung mit Chemikalienschutzanzügen (CSA) auf dem Plan des Löschzuges Neheim.
Das Ausbilderteam hat sich hierfür etwas außergewöhnliches einfallen lassen. Zwei Trupps mussten die Kommunikation und die Motorik unter einem „CSA“ trainieren. Hierfür hat sich der Supermarkt EDEKA Weber in Neheim bereit erklärt, ihre Räumlichkeiten im laufenden Betrieb zur Verfügung zu stellen.
Es galt unter diesen sehr sperrigen Anzügen einen Einkauf zu absolvieren. Hierzu wurde ein Einkaufszettel mit Produkten, die gefunden werden mussten, an die Trupps übergeben. Da unter einem CSA die Sicht und die Bewegung sehr stark eingeschränkt sind, gestaltete sich diese Aufgabe sehr schwierig. Um auch die Kommunikation zu trainieren, wurden den Trupps zwischendurch über Funk verschiedene Aufgaben übermittelt. So mussten sie z.B. Inhaltsstoffe oder Gefahrenhinweise von bestimmten Produkten finden und per Funk an die Übungsleitung übermitteln.
Anschließend musste der Einkauf an der Kasse bezahlt werden, auch dies stellte eine Motorische Herausforderung dar.
Alle Aufgaben konnten von den Trupps absolviert werden. Der Löschzug Neheim bedankt sich bei EDEKA Weber für die sehr gute Zusammenarbeit und die Bereitstellung ihrer Räumlichkeiten.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr der Stadt Arnsberg
Alter Graben 15
59755 Arnsberg
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-arnsberg.de

Original-Content von: Feuerwehr der Stadt Arnsberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots