FW-AR: Osterfeuer vorzeitig in Brand

0
158

Arnsberg (ots) –

Am Ostermorgen wurde der Feuerwehr ein brennendes Osterfeuer neben dem Sportplatz in Bruchhausen gemeldet. Da das Osterfeuer erst am Abend entzündet werden sollte, handelte es sich nicht um ein geplantes Abbrennen.
Gegen 6:40 Uhr wurden die Hauptamtlichen Kräfte aus Arnsberg alarmiert. Vor Ort bestätigte sich der Alarmgrund.
Um das Feuer nun kontrolliert abbrennen zu lassen oder es zu löschen wurde der Basislöschzug 6 mit Kräften aus Bruchhausen und Niedereimer gegen 7:00 Uhr nachalarmiert. Die Hauptamtlichen Kräfte standen nach einer Einsatzübergabe nun für weitere Einsätze im Stadtgebiet wieder zur Verfügung.

Die Einsatzleitung entschied sich dazu das Osterfeuer zu löschen. Es wurde eine Wasserversorgung aus der Ruhr aufgebaut und der Brand gelöscht. Durch das aufgeschichtete Holz dauerte es eine gewisse Zeit, bis sich das Wasser so verteilt hat, das alle Glutnester beseitigt waren.

Gegen 9:00 Uhr machte sich die Feuerwehr auf den Heimweg, das Osterfeuer konnte so schnell gelöscht werden, dass am Abend die Osterfeuerveranstaltung in Bruchhausen wie gewohnt stattfinden kann.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr der Stadt Arnsberg
Alter Graben 15
59755 Arnsberg
E-Mail: [email protected]
www.feuerwehr-arnsberg.de

Original-Content von: Feuerwehr der Stadt Arnsberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots