FW-BO: PKW Brand auf der BAB 40

0
76

Bochum (ots) –

Gestern Abend kam es zum Vollbrand eines PKW auf der BAB 40 Fahrtrichtung Dortmund kurz hinter der Auffahrt am Ruhrpark.

Kurz nach 18 Uhr ging ein Notruf in der Leitstelle der Feuerwehr Bochum ein. Gemeldet wurde ein brennendes Fahrzeug auf der Autobahn 40. Entsprechend der Meldung alarmierte der Leitstellendisponent den Löschzug der Hauptfeuerwache sowie einen Rettungswagen zum Einsatzort.
Der PKW stand bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits in Vollbrand. Der leichtverletzte Fahrer wurde zunächst vom Rettungsdienst medizinisch versorgt und dann in ein Bochumer Krankenhaus gebracht. Die Löscharbeiten unter schwerem Atemschutz zunächst mit Wasser, dann mit Löschschaum zeigten schnell Wirkung, so dass nach gut 45 Minuten die Einsatzstelle an die Autobahnpolizei übergeben werden konnte. Während der Löscharbeiten musste die Autobahn aus Sicherheitsgründen kurzzeitig voll gesperrt werden.
Im Einsatz waren insgesamt 15 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
E-Mail: [email protected]
Telefon: 0234 / 9254-978
Verfasser: Philip Derleth
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots