FW-BOT: Brand auf Balkon

0
48

Bottrop (ots) –

(Li) Am späten Abend des 27.12. wurde der Leitstelle der Feuerwehr gegen 22:30 Uhr ein Feuer auf einem Balkon gemeldet. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war weder Feuerschein noch eine Rauchentwicklung feststellbar. Die Eigentümer der betroffenen Wohnung auf der Straße „Am Trappenhof“ berichteten, dass sie vor Eintreffen der Feuerwehr den Brand eigenständig löschen konnten.
Eine umgestürzte Kerze hatte unbemerkt eine, auf dem Balkon abgestellte, Matratze entzündet. Nachdem die Bewohner den Brand bemerkten, begannen sie sofort mit Löschmaßnahmen. Durch das beherzte Eingreifen der Bewohner konnte ein Übergreifen auf weitere Gegenstände auf dem Balkon verhindert werden.
Beim Löschen des Brandes atmeten zwei erwachsene Personen Rauchgase ein. Durch die offene Balkontür drang auch ein wenig Brandrauch in die Wohnung ein. Neben den 2 Erwachsenen befanden sich bei Brandausbruch auch 2 Kinder im Alter von 13- und 2 Jahren in der Wohnung.
Alle 4 Personen wurden vorsichtshalber zur medizinischen Abklärung in ein Bottroper Krankenhaus transportiert.
Gegen 23:30 Uhr waren die eingesetzten Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Eigen und der Berufsfeuerwehr wieder an ihren Standorten.
Die Wohnung wurde durch den Brand nicht in Mitleidenschaft gezogen, so dass sie weiterhin nutzbar ist.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bottrop
Pressestelle

Telefon: 02041 / 7803-115
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Feuerwehr Bottrop, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots