FW-BOT: Passantin unter Baum eingeklemmt

0
124

Bottrop (ots) –

(Li) Am heutigen Montag kam es gegen 16:45 Uhr zu einem tragischen Ereignis auf der Pelsstr. in Bottrop – Kirchhellen. Eine neunzehnjährige Frau war auf dem Heimweg von der Arbeit, als ein Baum unvermittelt auf den Gehweg stürzte und die Passantin unter sich begrub.
Bei Eintreffen der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst stellte sich heraus, dass die Beine der Frau unter dem Baumstamm eingeklemmt waren. Um die notwendigen rettungsdienstlichen Maßnahmen durchführen zu können, musste zunächst der Baumstamm mittels Motorkettensäge geteilt werden.
Da schwerwiegende Verletzungen bei der Patientin nicht ausgeschlossen werden konnten, wurde ein Rettungshubschrauber für den Transport in eine Klinik der Maximalversorgung angefordert.
Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und die anschließende Beseitigung des umgestürzten Baumes wurde die Pelsstr. in Höhe des Raiffeisenmarktes komplett gesperrt.
Nach ca. 2 Std. konnten alle Einsatzmaßnahmen beendet werden.
Eingesetzt waren die Freiwillige Feuerwehr Kirchhellen, die Berufsfeuerwehr, die Polizei sowie der Rettungshubschrauber Christoph 9.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bottrop
Pressestelle

Telefon: 02041 / 7803-115
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: Feuerwehr Bottrop, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots