FW Dinslaken: Brand 4 – Gewerbebrand: Brand in Tischlerei

0
146

Dinslaken (ots) –

Am Nachmittag hieß es „Brand 4 – Gewerbebrand“ für die Feuerwehr Dinslaken, was Vollalarm bedeutet. In einer Tischlerei war es zu einem Brand in der Späneabsaugung gekommen.
Vor Ort zeigte sich den Wehrleuten eine starke Verrauchung in der Werkstatthalle, sodass die vorgehenden Trupps unter Atemschutz vorgehen mussten. Nachdem die Absauganlage mit einem Winkelschleifer geöffnet worden war, konnte der Brandherd lokalisiert werden und die Löschmaßnahmen brachten schnellen Erfolg. Durch Löschversuche der Mitarbeiter vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte der Brand zunächst eingedämmt werden. Ein Mitarbeiter verletzte sich jedoch dabei und wurde von einem Rettungswagen in eine Klinik in Duisburg gebracht.
Um die Halle zu entrauchen war der Einsatz von vier Hochleistungslüftern nötig. Im Verlauf des Einsatzes gingen vier Trupps unter Atemschutz in das Objekt vor.
Insgesamt waren 32 Einsatzkräfte aus allen Einheiten vor Ort, die Einheit Stadtmitte besetzte in den knapp 2,5 Stunden des Einsatzes die Feuer- und Rettungswache und stellte den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher. An der Einsatzstelle wurden die Kräfte der Feuerwehr durch 2 Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, die Polizei und einen Einsatzleitwagen der Kreisleitstelle Wesel unterstützt.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dinslaken
Daniel Eumes
Telefon: 02064 6060-0
E-Mail: [email protected]

Startseite

Original-Content von: Feuerwehr Dinslaken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots